Assalamu Alaikum und willkommen auf Eurer Webseite für Tafaasir und Übersetzungen von Quran und Sunnah.

Quran mit verschiedenen Übersetzungen - Vollständige Hadith-Sammlungen in deutscher Übersetzung - Tafsir und Kommentare auf englisch und arabisch - Vollständige Übersetzungen von arabischen Tafaasir - Quran Suche und Rezitation - Tafsir von Maududi

Der edle Koran in deutscher ??bersetzung Sahih Werk von Imam Buchari in deutscher Ãœbersetzung Riyaad usSalihin - G??rten der Tugendhaften von Imam an-Nawawi al-Bayaan Sammlung 1400 Hadithe Sammlung Sahih Bukhari englisch Sahih Muslim englisch Muwatta Imam Malik englisch

Quran
14.24. Siehst du nicht, wie Allah ein Gleichnis von einem guten Wort geprägt hat? (Es ist) wie ein guter Baum, dessen Wurzeln fest sitzen und dessen Zweige in den Himmel (reichen).

[ Ibrahim:24 ]


Besucher Online
Im Moment sind 118 Besucher online

YouTube Videos




Suche in den deutschen Übersetzungen
Suche im englischen Tafsir von Maududi
Phonetische Suche im Quran (extern)

Nummer der Surah  Nummer der Ayah 
Surah lesen   



Alle Suren anzeigen | Ansicht von Surah Maryam (19)  Ayah: 45

 


Medina-Musshaf Seite 308

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



19.45. Ya abati innii akhafu anyamassaka AAadhabun mina alrrahmanifatakuuna lilschschyatani waliyyan

19.45. O my father! Lo! I fear lest a punishment from the Beneficent overtake thee so that thou become a comrade of the devil. (Pickthall)

19.45. Mein Vater, ich fürchte, daß dich eine Strafe anrührt vom Allerbarmer, und daß du dem Teufel nahestehend bist." (Ahmad v. Denffer)

19.45. O mein lieber Vater, ich fürchte, daß dir Strafe vom Allerbarmer widerfährt, so daß du zu einem Gefolgsmann des Satans wirst." (Bubenheim)

19.45. Vater! Ich fürchte, dass dich vom Barmherzigen eine peinvolle Strafe erfassen wird und dass du in der Hölle ein Genosse des Satans wirst." (Azhar)

19.45. Mein Vater! Gewiß, ich fürchte, dass dich eine Peinigung vom Allgnade Erweisenden trifft, und du ein Vertrauter Satans sein wirst.“ (Zaidan)

19.45. "Vater! Ich fürchte, daß du vom Barmherzigen eine Strafe erleiden und daraufhin ein Freund des Satans werden wirst." (Paret)

19.45. O mein Vater, siehe, ich fürchte, es könnte dich die Strafe des Allerbarmers treffen, und dann wirst du ein Freund Satans werden." (Rasul)

Tafsir von Maududi für die Ayaat 41 bis 45

And relate in this Book the story of Abraham; ( 26 ) indeed he was a righteous man and a Prophet. (Remind them of the time,) when he said to his father, "Dear father! why do you worship those things, which do not hear nor see nor avail you anything? Dear father! I have received that knowledge which you have not got; so you should follow me and I will guide you on the Right Way. Dear father! do not serve Satan, ( 27 ) for Satan is disobedient to the Merciful. Dear father! I am afraid lest you should incur the scourge of God and become Satan's companion. "

Desc No: 26
From here the address is directed towards the people of Makkah, who had forced their own near and dear relatives to emigrate from their homes, just as Prophet Abraham had been exiled by his own father and brethren. The story of Prophet Abraham has been selected for this purpose because the Quraish professed to accept him as their religious leader and were proud of being his descendants. 

Desc No: 27
It should be noted that the literal translation of the Arabic text is: "Do not worship Satan", though Abraham's father and the other people did not worship Satan in the same sense as they worshipped idols. But as they followed and obeyed Satan, he accused them of worshipping Satan. Thus it is clear that if somebody follows and obeys , Satan, he virtually worships him. For Satan has never been a deity in the sense that people have made him an object of worship; nay, they have always been cursing him and following him at the same time. (For further details see Surah Al-Kahf (XVIII) E.N.'s 49-50). 27a. For explanation, please see Surah At-Taubah (IX): E.N. 112.  "



Vorige Ayah Nächste Ayah