Assalamu Alaikum und willkommen auf Eurer Webseite für Tafaasir und Übersetzungen von Quran und Sunnah.

Quran mit verschiedenen Übersetzungen - Vollständige Hadith-Sammlungen in deutscher Übersetzung - Tafsir und Kommentare auf englisch und arabisch - Vollständige Übersetzungen von arabischen Tafaasir - Quran Suche und Rezitation - Tafsir von Maududi

Der edle Koran in deutscher ??bersetzung Sahih Werk von Imam Buchari in deutscher Ãœbersetzung Riyaad usSalihin - G??rten der Tugendhaften von Imam an-Nawawi al-Bayaan Sammlung 1400 Hadithe Sammlung Sahih Bukhari englisch Sahih Muslim englisch Muwatta Imam Malik englisch

Quran
6.161. Sag: Gewiß, mich hat mein Herr zu einem geraden Weg geleitet, einer richtigen Religion, dem Glaubensbekenntnis Ibrahims, als Anhänger des rechten Glaubens, und er war keiner der Götzendiener.

[ alAn'am:161 ]


Besucher Online
Im Moment sind 51 Besucher online

YouTube Videos




Suche in den deutschen Übersetzungen
Suche im englischen Tafsir von Maududi
Phonetische Suche im Quran (extern)

Nummer der Surah  Nummer der Ayah 
Surah lesen   



Alle Suren anzeigen | Ansicht von Surah azZumar (39)  Ayah: 9

 


Medina-Musshaf Seite 459

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



39.9. Amman huwa qanitun anaaallayli sadschidan waqa-iman yahdharu al-akhiratawayardschuu rahmata rabbihi qul hal yastawii alladhiinayaAAlamuuna waalladhiina la yaAAlamuunainnama yatadhakkaru oluu al-albabi

39.9. Is he who payeth adoration in the watches of the night, prostrate and standing, bewaring of the Hereafter and hoping for the mercy of his Lord, (to be accounted equal with a disbeliever) ? Say (unto them, O Muhammad): Are those who know equal with those who know not? But only men of understanding will pay heed. (Pickthall)

39.9. Ist er, der ein Gottgehorsamer ist, zu Zeiten der Nacht sich niederwerfend und stehend, auf der Hut wegen des Jenseits, und er hofft auf die Barmherzigkeit seines Herrn? ... - Sag: Es sind nicht gleich diejenigen, die wissen und diejenigen, die nicht wissen, ermahnen lassen sich ja nur die mit der Einsicht. (Ahmad v. Denffer)

39.9. Ist etwa einer, der sich zu (verschiedenen) Stunden der Nacht in demütiger Andacht befindet, (ob er) sich niederwirft oder aufrecht steht, der sich vor dem Jenseits vorsieht und auf seines Herrn Barmherzigkeit hofft ...? - Sag: Sind etwa dieje nigen, die wissen, und diejenigen, die nicht wissen, gleich? Doch bedenken nur diejenigen, die Verstand besitzen. (Bubenheim)

39.9. Ist der Andächtige, der während der Nacht betet, sich dabei niederwirft, sich im Gebet aufstellt, der das Jenseits fürchtet und die Barmherzigkeit seines Herrn erhofft, dem Ungläubigen gleich? Sprich: "Sind die Wissenden den Unwissenden gleich?" Nur die Menschen mit Verstand denken nach und lassen sich ermahnen. (Azhar)

39.9. Ist derjenige, der qanit 3 während der Nacht sudschud- und qiyam-vollziehend ist, der sich vor dem Jenseits in Acht nimmt und der sich die Gnade seines HERRN erhofft, (etwa mit dem Kafir gleich)?! Sag: ‚Sind etwa diejenigen, die wissen, gleich denjenigen, die nicht wissen?‘ Doch nur diejenigen mit Verstand besinnen sich. (Zaidan)

39.9. Ist etwa einer, der (Allah) demütig ergeben ist, indem er zu (gewissen) Zeiten der Nacht sich niederwirft oder (andächtig im Gebet) steht und sich dabei vor dem Jenseits ängstigt, aber (doch auch) auf die Barmherzigkeit seines Herrn hofft (gleich einem, der nur auf das diesseitige Leben eingestellt ist)? Sag: Sind (etwa) die Wissenden den Nichtwissenden gleich (zusetzen)? (Doch) nur diejenigen, die Verstand haben, lassen sich mahnen. (Paret)

39.9. Ist etwa jener, der zu Allah in den Nachtstunden - sich niederwerfend und stehend - betet, der sich vor dem Jenseits fürchtet und auf die Barmherzigkeit seines Herrn hofft (einem Ungehorsamen gleich)? Sprich: "Sind solche, die wissen, denen gleich, die nicht wissen?" Allein nur diejenigen lassen sich warnen, die verständig sind. (Rasul)

Tafsir von Maududi für die Ayaat 8 bis 9

When an affliction befalls man, ( 23 ) he calls upon his Lord, turning to Him (in penitence); ( 24 ) then, when his Lord blesses him with his favour, he forgets the affliction for which he was calling upon Him before, ( 25 ) and sets up others as equals with Allah, ( 26 ) to lead astray from His way. ( 27 ) (O Prophet,) Tell him; "Enjoy your disbelief for a while: you shall certainly go to Hell.' (Whose conduct is better: of this man or of him> who is obedient, who passes the hours of night standing and prostrating (in worship), and who dreads the Hereafter and hopes for the mercy of his Lord? Ask them, "Can those who know and those who do not know ever be equal?" ( 28 ) Only men of understanding do accept the admonition.

Desc No: 23
"The man": the disbeliever who adopted the way of ingratitude. 

Desc No: 24
That is, "At that time he dces not remember those other deities whom he used to invoke in good times; but he despairs of them all and turns only to Allah, Lord of the worlds." This is a clear proof of the fact that in the depths of his heart he has the feeling that all other deities are helpless, and the realization that Allah alone is the Possessor of all powers and authority, lies buried and hidden deep in his mind. " 

Desc No: 25
That is, "He again forgets the bad times when abandoning all other deities he was invoking only Allah, the One." 

Desc No: 26
That is, "He again starts serving others: he obeys them, prays to them and makes offerings before them." 

Desc No: 27
That is, "He is not content with his own self having gone astray, but also leads others astray, telling them that the affliction which had befallen him, had been averted by the help of such and such a pious man or saint, or god and goddess." Thus, many other people also put their faith in these deities besides Allah, and are further misled as the ignorant and foolish people describe their experiences before them. 

Desc No: 28
It should be noted that two kinds of the men are being contrasted here. First, those who turn to Allah when a calamity befalls them, but worship others than Allah normally. Second, those who have made it their permanent way of life to obey Allah and worship and serve Him, and their worshipping Him in solitude during the night is a proof of their sincerity. The first kind of the men have been called ignorant by Allah, even if they might have devoured whole libraries. And the second kind of the men have been called the learned, even if they might be illiterate. For the real supremely important thing is the knowledge of the Truth and man's action according to it, and on this depends his true success. Allah asks: How can these two be equal? How can they possibly follow the same way together in the world, and meet with the same end in the Hereafter?  "



Vorige Ayah Nächste Ayah