Assalamu Alaikum und willkommen auf Eurer Webseite für Tafaasir und Übersetzungen von Quran und Sunnah.

Quran mit verschiedenen Übersetzungen - Vollständige Hadith-Sammlungen in deutscher Übersetzung - Tafsir und Kommentare auf englisch und arabisch - Vollständige Übersetzungen von arabischen Tafaasir - Quran Suche und Rezitation - Tafsir von Maududi

Der edle Koran in deutscher ??bersetzung Sahih Werk von Imam Buchari in deutscher Ãœbersetzung Riyaad usSalihin - G??rten der Tugendhaften von Imam an-Nawawi al-Bayaan Sammlung 1400 Hadithe Sammlung Sahih Bukhari englisch Sahih Muslim englisch Muwatta Imam Malik englisch

Quran
18.67. Er sagte: "Du wirst (es) bei mir nicht aushalten können.

[ alKahf:67 ]


Besucher Online
Im Moment sind 49 Besucher online

YouTube Videos




Suche in den deutschen Übersetzungen
Suche im englischen Tafsir von Maududi
Phonetische Suche im Quran (extern)

Nummer der Surah  Nummer der Ayah 
Surah lesen   



Alle Suren anzeigen | Ansicht von Surah Hud (11)  Ayah: 91

 


Medina-Musshaf Seite 232

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



11.91. Qaluu ya schuAAaybu manafqahu kathiiran mimma taquulu wa-inna lanarakafiina daAAiifan walawla rahtukalaradschamnaka wama anta AAalayna biAAaziizin

11.91. They said: O Shueyb! We understand not much of that thou tellest, and lo! we do behold thee weak among us. But for thy family, we should have stoned thee, for thou art not strong against us. (Pickthall)

11.91. Sie sagten: "Schuaib, wir verstehen nicht vieles von dem, was du sagst, und bestimmt sehen wir dich unter uns als einen Schwachen, und wenn es nicht wegen deiner Sippschaft wäre, bestimmt würden wir dich steinigen, und du bist uns gegenüber nicht mächtig." (Ahmad v. Denffer)

11.91. Sie sagten: "O Su´aib, wir verstehen nicht viel von dem, was du sagst. Und wir sehen wahrlich, daß du unter uns nicht wehrhaft bist. Wenn deine Sippschaft nicht wäre, hätten wir dich fürwahr gesteinigt. Du hast ja bei uns kein Ansehen." (Bubenheim)

11.91. Sie sprachen: "O Schu§aib! Wir verstehen vieles nicht, was du sagst. Wir sehen, wie schwach du in unserer Gemeinde bist. Hätten wir nicht Rücksicht auf deine Familie genommen, hätten wir dich längst gesteinigt. Du genießt kein Ansehen bei uns." (Azhar)

11.91. Sie sagten: „Schu'aib! Wir begreifen nicht viel von dem, was du sagst - außerdem gewiss sehen wir, dass du doch unter uns ein Schwacher bist. Und wäre dein Stamm nicht, hätten wir dich gewiss gesteinigt; und du bist für uns sicherlich nicht unbezwingbar.“ (Zaidan)

11.91. Sie sagten: "Schu`aib! Wir verstehen kaum etwas von dem, was du sagst. Wie wir sehen, bist du innerhalb unserer Gemeinschaft machtlos. Wenn deine Gruppe (von Männern) (rahtuka) nicht wäre, würden wir dich bestimmt steinigen. Du (selber) imponierst uns nicht." (Paret)

11.91. Sie sagten: "O Schu'aib, wir verstehen nicht viel von dem, was du sprichst, und wir sehen nur, daß du unter uns schwach bist. Und wäre nicht dein Stamm, würden wir dich steinigen. Und du wirst kein Mitleid in uns wecken." (Rasul)

Tafsir von Maududi für die Ayaat 91 bis 91

They answered "O Shu`aib! We do not understand much of what you say. ( 102 ) Indeed we see that you arc a powerless man among us. Had it not been for your family, we would have stoned you to death long before this, for you are not strong enough to prevail over us. " ( 103 )

Desc No: 102
They did not understand what Prophet Shu'aib said to them not because he talked to them in some foreign language or because the theme was too difficult or complicated for them, for he talked to them in their own language and his theme was simple and clear. As a matter of fact, they did not understand because they would not: Their crooked thinking left neither any desire nor any aptitude for understanding his talk. And this is true of all those people who become such slaves of their prejudices and lusts as render them incapable of accepting anything against their preconceived notions. For they are neither inclined to listen to such things nor understand them as though these things were not .or them nor were they for them. 

Desc No: 103
While studying this part of the story of Prophet Shu'aib, it should be kept in view that similar conditions were prevalent at Makkah at the time of the revelation of this story. The Quraish were as blood thirsty to kill the Holy Prophet as were the people of Madian to take the life of Prophet Shu`aib. Just as the people of Prophet Shu' aib desisted from this evil design because they were afraid of his family, likewise the Quraish were afraid of Bani Hashim and refrained from executing their evil designs. So this story was being related to warn the Quraish that they should Iearn a lesson from the answer of Prophet Shu`aib (vv. 92-93), as if to say, "O people of Quraish ! This same is the answer to you from Muhammad (Allah's peace be upon him)".  "



Vorige Ayah Nächste Ayah