Assalamu Alaikum und willkommen auf Eurer Webseite für Tafaasir und Übersetzungen von Quran und Sunnah.

Quran mit verschiedenen Übersetzungen - Vollständige Hadith-Sammlungen in deutscher Übersetzung - Tafsir und Kommentare auf englisch und arabisch - Vollständige Übersetzungen von arabischen Tafaasir - Quran Suche und Rezitation - Tafsir von Maududi

Der edle Koran in deutscher ??bersetzung Sahih Werk von Imam Buchari in deutscher Übersetzung Riyaad usSalihin - G??rten der Tugendhaften von Imam an-Nawawi al-Bayaan Sammlung 1400 Hadithe Sammlung Sahih Bukhari englisch Sahih Muslim englisch Muwatta Imam Malik englisch

Quran
52.22. Und Wir versorgen sie reichlich mit Früchten und Fleisch von dem, was sie begehren.

[ atTur:22 ]


Besucher Online
Im Moment sind 35 Besucher online

YouTube Videos




Suche in den deutschen Übersetzungen
Suche im englischen Tafsir von Maududi
Phonetische Suche im Quran (extern)

Nummer der Surah  Nummer der Ayah 
Surah lesen   



Alle Suren anzeigen | Ansicht von Surah anNahl (16)  Ayah: 50

 


Medina-Musshaf Seite 272

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



16.50. Yakhafuuna rabbahum min fawqihimwayafAAaluuna ma yu/maruuna

16.50. They fear their Lord above them, and do what they are hidden. (Pickthall)

16.50. Sie fürchten ihren Herrn über ihnen und machen, was ihnen aufgetragen ist. (Ahmad v. Denffer)

16.50. Sie fürchten ihren Herrn über sich und tun, was ihnen befohlen wird. (Bubenheim)

16.50. Sie fürchten Gott, Der Macht über sie hat und tun alles, was ihnen befohlen wird. (Azhar)

16.50. Sie (die Engel) fürchten ihren HERRN über ihnen und tun, was ihnen geboten wird. (Zaidan)

16.50. Sie fürchten ihren Herrn (den sie) über sich (haben) und tun, was ihnen befohlen wird. (Paret)

16.50. Sie fürchten ihren Herrn über sich und tun, was ihnen befohlen wird. (Rasul)

Tafsir von Maududi für die Ayaat 48 bis 50

And don't they observe anything created by Allah how it casts its shadow right and left, prostrating itself before Allah? ( 41 ) Thus all things express their humility. All the animate creation in the heavens and the earth and all the angels prostrate themselves in adoration before Allah; ( 42 ) they do not show any arrogance at all; they fear their Lord Who is above them, and do whatever they are bidden.

Desc No: 41
The argument is this: The fact that everything-a man, an animal, a tree or a mountain-casts its shadow, is a clear proof of its material nature, and everything which is made of matter, is a creation of Allah and is subject to a universal law. In this case the law is that every material thing casts its shadow, which is symbolical of its servitude, and it cannot have any share whatsoever in Godhead. 

Desc No: 42
That is, "Not only all things on the earth alone but also all things in the heavens, including all those whom people have been regarding as gods and goddesses. and considering to be closely related to Allah arc subservient to God, and have no share whatsoever in His Godhead."
Incidentally, it implies the existence of living creatures not only on the earth but in the planets, too.  "



Vorige Ayah Nächste Ayah