Assalamu Alaikum und willkommen auf Eurer Webseite für Tafaasir und Übersetzungen von Quran und Sunnah.

Quran mit verschiedenen Übersetzungen - Vollständige Hadith-Sammlungen in deutscher Übersetzung - Tafsir und Kommentare auf englisch und arabisch - Vollständige Übersetzungen von arabischen Tafaasir - Quran Suche und Rezitation - Tafsir von Maududi

Der edle Koran in deutscher ??bersetzung Sahih Werk von Imam Buchari in deutscher Übersetzung Riyaad usSalihin - G??rten der Tugendhaften von Imam an-Nawawi al-Bayaan Sammlung 1400 Hadithe Sammlung Sahih Bukhari englisch Sahih Muslim englisch Muwatta Imam Malik englisch

Quran
7.122. den Herrn von Musa und Harun."

[ alA'raf:122 ]


Besucher Online
Im Moment sind 27 Besucher online

YouTube Videos




Suche in den deutschen Übersetzungen
Suche im englischen Tafsir von Maududi
Phonetische Suche im Quran (extern)

Nummer der Surah  Nummer der Ayah 
Surah lesen   



Alle Suren anzeigen | Ansicht von Surah alAmbiya' (21)  Ayah: 90

 


Medina-Musshaf Seite 329

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



21.90. Faistadschabna lahu wawahabnalahu yahya waaslahna lahuzawdschahu innahum kanuu yusariAAuuna fii alkhayratiwayadAAuunana raghaban warahaban wakanuu lanakhaschiAAiina

21.90. Then We heard his prayer, and bestowed upon him John, and adjusted his wife (to bear a child) for him. Lo! they used to vie one with the other in good deeds, and they cried unto Us in longing and in fear, and were submissive unto Us. (Pickthall)

21.90. Also haben Wir ihn erhört, und Wir haben ihm Jahja geschenkt und haben ihm seine Gattin geheilt, sie beeilten sich mit den guten Werken, und sie riefen zu Uns trachtend und aus Ehrfurcht, und sie waren demütig vor Uns. (Ahmad v. Denffer)

21.90. Da erhörten Wir ihn und schenkten ihm Yahya und besserten ihm seine Gattin. Sie pflegten sich ja mit den guten Dingen zu beeilen und Uns in Begehren und Ehrfurcht anzurufen, und sie pflegten vor Uns demütig zu sein. (Bubenheim)

21.90. Wir erhörten sein Bittgebet, schenkten ihm Johannes und machten seine Frau fruchtbar. Sie pflegten sich bei der Verrichtung von guten Werken zu beeilen, beteten Uns mit Hoffnung und Frömmigkeit an und waren voll Demut Uns gegenüber. (Azhar)

21.90. Dann erhörten WIR ihn und schenkten ihm Yahya und machten ihm seine Frau fruchtbar. Gewiß, sie pflegten, zum Verrichten des gottgefällig Guten zu eilen und an Uns Bittgebete aus Liebe und aus Ehrfurcht zu richten. Und sie waren Uns gegenüber Demütige. (Zaidan)

21.90. Da erhörten wir ihn und schenkten ihm den Johannes (Yahyaa) und machten ihm (zu diesem Zweck) seine Gattin zurecht (so daß sie trotz ihres vorgerückten Alters noch ein Kind zur Welt bringen konnte). Sie wetteiferten (zeitlebens im Streben) nach den guten Dingen und beteten zu uns in (einer Mischung von) Begehren und Angst. Und sie waren uns demütig (ergeben). (Paret)

21.90. Da erhörten Wir ihn und schenkten ihm Jahya und heilten seine Frau. Sie pflegten miteinander in guten Taten zu wetteifern, und sie riefen Uns in Hoffnung und in Furcht an und waren demütig vor Uns. (Rasul)

Tafsir von Maududi für die Ayaat 89 bis 90

And (We showed a favour) to Zacharias, when he invoked his Lord, saying, "O Lord, do not leave me childless though Thou alone art the best Inheritor". So We heard his prayer, and bestowed on him Yahya (John) and made his wife fit. (to bear a child) for him. ( 86 ) These people exerted their utmost in righteous deeds and called upon Us with love and fear and they remained humble before Us. ( 87 )

Desc No: 86
"Made his wife fit": "We cured his wife of sterility." As "Thou alone art the best Inheritor", I shall have no grief even if Thou dost not give the any child. (For further details, please see III:37-41 and XIX: 2-14 and the E.N.'s thereof). 

Desc No: 87
It will be worth while to reiterate the reasons why the stories of the Prophets have been cited in this surah.
(1) The story of Prophet Zacharias has been cited to impress on the minds that all the Prophets were human beings and servants of Allah and had no tinge of Godhead in them. They had no power to bestow children upon others because they themselves had to pray to Allah for children for themselves.
(2) The story of Prophet Jonah has been cited to show that even a great Prophet like him did not go unnoticed when he committed an error in regard to Allah's Message. But when he repented, Allah, by His grace, delivered him alive from the belly of the fish.
(3) The mention of Prophet Job has been made to show that even Prophets were put to hard trials and afflictions and even they had to beg Allah to restore them to health, not to speak of curing others of diseases.
Along with these, the other important thing which is meant to be impressed is that all the Prophets believed in the doctrine of Tauhid. That is why they begged and prayed to One Allah alone to fulfil their needs and requirements. Though they met with trials, Allah helped them and granted their prayers in supernatural and miraculous ways.   "



Vorige Ayah Nächste Ayah