Assalamu Alaikum und willkommen auf Eurer Webseite für Tafaasir und Übersetzungen von Quran und Sunnah.

Quran mit verschiedenen Übersetzungen - Vollständige Hadith-Sammlungen in deutscher Übersetzung - Tafsir und Kommentare auf englisch und arabisch - Vollständige Übersetzungen von arabischen Tafaasir - Quran Suche und Rezitation - Tafsir von Maududi

Der edle Koran in deutscher ??bersetzung Sahih Werk von Imam Buchari in deutscher Ãœbersetzung Riyaad usSalihin - G??rten der Tugendhaften von Imam an-Nawawi al-Bayaan Sammlung 1400 Hadithe Sammlung Sahih Bukhari englisch Sahih Muslim englisch Muwatta Imam Malik englisch

Quran
2.79. Doch wehe denjenigen, die die Schrift mit ihren (eigenen) Händen schreiben und hierauf sagen: "Das ist von Allah", um sie für einen geringen Preis zu verkaufen! Wehe ihnen wegen dessen, was ihre Hände geschrieben haben, und wehe ihnen wegen dessen, was sie verdienen.

[ alBaqara:79 ]


Besucher Online
Im Moment sind 45 Besucher online

YouTube Videos




Suche in den deutschen Übersetzungen
Suche im englischen Tafsir von Maududi
Phonetische Suche im Quran (extern)

Nummer der Surah  Nummer der Ayah 
Surah lesen   



Alle Suren anzeigen | Ansicht von Surah alFurqan (25)  Ayah: 42

 


Medina-Musshaf Seite 363

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



25.42. In kada layudillunaAAan alihatina lawla an sabarnaAAalayha wasawfa yaAAlamuuna hiina yarawna alAAadhabaman adallu sabiilan

25.42. He would have led us far away from our gods if we had not been staunch to them. They will know, when they behold the doom, who is more astray as to the road. (Pickthall)

25.42. Fast hätte er uns fehlgehen lassen von unseren Göttern, wenn wir bei ihnen nicht geduldig ausgeharrt hätten." Und sie werden wissen, wenn sie die Strafe sehen, wer mehr fehlgegangen ist vom Weg. (Ahmad v. Denffer)

25.42. Beinahe hätte er uns fürwahr von unseren Göttern abirren lassen, wenn wir nicht (beharrlich) an ihnen festgehalten hätten." Sie werden, wenn sie die Strafe sehen, erfahren, wer weiter vom Weg abgeirrt ist. (Bubenheim)

25.42. Er hat uns fast von unseren Göttern abgebracht, doch wir blieben beharrlich dabei." Sie werden wissen, wenn sie der qualvollen Strafe ansichtig werden, wer den Weg der schlimmsten Verirrung einschlug. (Azhar)

25.42. Beinahe hätte er uns doch von unseren Gottheiten abirren lassen, hätten wir uns nicht in Geduld ihnen gegenüber geübt!“ Und sie werden wissen, wenn sie die Peinigung sehen, wer weiter vom Weg abgeirrt ist. (Zaidan)

25.42. Beinahe hätte er uns von unseren Göttern abgebracht und in die Irre geführt. (Es wäre ihm tatsächlich gelungen) wenn wir nicht beharrlich zu ihnen gestanden hätten (sabarnaa `alaihaa)." Sie werden, wenn sie (erst einmal) die Strafe (unmittelbar vor sich) sehen, es (schon noch zu) wissen (bekommen), wer am weitesten vom Wege abgeirrt ist. (Paret)

25.42. Wahrlich, er hätte uns beinahe irregeführt, hinweg von unseren Göttern, hätten wir nicht geduldig an ihnen festgehalten." Und sie werden erfahren, wenn sie die Strafe sehen, wer weiter vom Weg abgeirrt ist. (Rasul)

Tafsir von Maududi für die Ayaat 41 bis 42

When these people see you, they scoff at you, (saying), "Is this the man whom Allah has sent as His Messenger? He had almost led us astray from our gods, had we not remained firm in our faith with regard to them. " ( 55 ) The time is not far when they will see the torment and realize who had strayed far from the truth.

Desc No: 55
Obviously there is a contradiction between the question posed by the disbelievers and the assertion made by them about their deities. The question was meant to bring the Holy Prophet into contempt, as if to say, "You are making a claim that is far above your low position." On the other hand, their assertion shows that ,they indirectly admitted the force of the arguments and the high character of the Holy Prophet and were even afraid of the effectiveness and success of his Message, because, according to them, it was going to turn them away from their false gods. 



Vorige Ayah Nächste Ayah