Assalamu Alaikum und willkommen auf Eurer Webseite für Tafaasir und Übersetzungen von Quran und Sunnah.

Quran mit verschiedenen Übersetzungen - Vollständige Hadith-Sammlungen in deutscher Übersetzung - Tafsir und Kommentare auf englisch und arabisch - Vollständige Übersetzungen von arabischen Tafaasir - Quran Suche und Rezitation - Tafsir von Maududi

Der edle Koran in deutscher ??bersetzung Sahih Werk von Imam Buchari in deutscher Übersetzung Riyaad usSalihin - G??rten der Tugendhaften von Imam an-Nawawi al-Bayaan Sammlung 1400 Hadithe Sammlung Sahih Bukhari englisch Sahih Muslim englisch Muwatta Imam Malik englisch

Quran
33.67. Und sie sagen: "Unser Herr, gewiß, wir haben unseren Herrschern und unseren Großen gehorcht, und da haben sie uns vom Weg abirren lassen.

[ alAhzab:67 ]


Besucher Online
Im Moment sind 32 Besucher online

YouTube Videos




Suche in den deutschen Übersetzungen
Suche im englischen Tafsir von Maududi
Phonetische Suche im Quran (extern)

Nummer der Surah  Nummer der Ayah 
Surah lesen   



Alle Suren anzeigen | Ansicht von Surah Fatir (35)  Ayah: 36

 


Medina-Musshaf Seite 438

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



35.36. Waalladhiina kafaruu lahum narudschahannama la yuqda AAalayhim fayamuutuu walayukhaffafu AAanhum min AAadhabiha kadhalikanadschzii kulla kafuurin

35.36. But as for those who disbelieve, for them is fire of hell; it taketh not complete effect upon them so that they can die, nor is its torment lightened for them. Thus We punish every ingrate. (Pickthall)

35.36. Und diejenigen, die den Glauben verweigert haben, für sie gibt es das Feuer der Hölle, es bringt sie nicht zum Ende, so daß sie sterben, und es wird ihnen nichts leichter gemacht von seiner Strafe. Derart vergelten Wir es jedem Dankverweigernden. (Ahmad v. Denffer)

35.36. Diejenigen aber, die ungläubig sind, für sie wird es das Feuer der Hölle geben, wobei mit ihnen kein Ende gemacht wird, so daß sie sterben, und ihnen auch seine Strafe nicht erleichtert wird. So vergelten Wir jedem sehr Ungläubigen. (Bubenheim)

35.36. Die Ungläubigen ziehen sich die Strafe des Höllenfeuers zu. Weder werden sie zum Tode verurteilt, so dass sie sterben können, noch wird ihnen die qualvolle Strafe gelindert. Auf diese Art bestrafen Wir jeden trotzigen Ungläubigen. (Azhar)

35.36. Und für diejenigen, die Kufr betrieben haben, ist das Feuer von Dschahannam bestimmt. Weder werden sie verurteilt, so dass sie sterben, noch wird ihnen etwas von seiner Peinigung erleichtert. Solcherart vergelten WIR jedem äußerst Kufr-Betreibenden. (Zaidan)

35.36. Diejenigen aber, die ungläubig sind, haben das Feuer der Hölle zu erwarten, wobei ihnen weder der Garaus gemacht wird, so daß sie sterben würden, noch Straferleichterung gewährt wird. So vergelten wir jedem, der undankbar ist. (Paret)

35.36. Und für diejenigen, die ungläubig sind, ist das Feuer der Dschahannam. Der Tod wird nicht über sie verhängt, so daß sie sterben könnten, noch wird ihnen etwas von ihrer Strafe erleichtert. So vergelten Wir es jedem Undankbaren. (Rasul)


Vorige Ayah Nächste Ayah