Assalamu Alaikum und willkommen auf Eurer Webseite für Tafaasir und Übersetzungen von Quran und Sunnah.

Quran mit verschiedenen Übersetzungen - Vollständige Hadith-Sammlungen in deutscher Übersetzung - Tafsir und Kommentare auf englisch und arabisch - Vollständige Übersetzungen von arabischen Tafaasir - Quran Suche und Rezitation - Tafsir von Maududi

Der edle Koran in deutscher ??bersetzung Sahih Werk von Imam Buchari in deutscher Ãœbersetzung Riyaad usSalihin - G??rten der Tugendhaften von Imam an-Nawawi al-Bayaan Sammlung 1400 Hadithe Sammlung Sahih Bukhari englisch Sahih Muslim englisch Muwatta Imam Malik englisch

Quran
7.131. Aber wenn dann etwas Gutes zu ihnen kam, sagten sie: "Dies gehört uns." und wenn sie etwas Böses traf, sahen sie ein (böses) Vorzeichen in Musa und denjenigen, die mit ihm waren. Aber ihr Vorzeichen ist sicherlich bei Allah, jedoch wissen die meisten von ihnen nicht.

[ alA'raf:131 ]


Besucher Online
Im Moment sind 47 Besucher online

YouTube Videos




Suche in den deutschen Übersetzungen
Suche im englischen Tafsir von Maududi
Phonetische Suche im Quran (extern)

Nummer der Surah  Nummer der Ayah 
Surah lesen   



Alle Suren anzeigen | Ansicht von Surah Fatir (35)  Ayah: 37

 


Medina-Musshaf Seite 438

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



35.37. Wahum yastarikhuuna fiiharabbana akhridschna naAAmal salihanghayra alladhii kunna naAAmalu awa lam nuAAammirkumma yatadhakkaru fiihi man tadhakkara wadschaakumualnnadhiiru fadhuuquu fama lildhdhalimiinamin nasiirin

35.37. And they cry for help there, (saying): Our Lord! Release us; we will do right, not (the wrong) that we used to do. Did not We grant you a life long enough for who reflected to reflect therein? And the warner came unto you. Now taste (the flavor of your deeds), for evil doers have no helper. (Pickthall)

35.37. Und sie schreien dort um Hilfegewährung: "Unser Herr, bringe uns heraus, Wir tun Rechtschaffenes, anders als das, was wir getan haben." Und haben wir euch nicht lange leben lassen, daß der sich dort erinnert, der sich erinnert? Und der Warner kam zu euch, also schmeckt es, und für die Unrechthandelnden gibt es keinen Helfer. (Ahmad v. Denffer)

35.37. Und sie schreien darin laut: "Unser Herr, bringe uns heraus, so werden wir rechtschaffen handeln, anders als das, was wir zu tun pflegten." - "Haben Wir euch nicht ein so langes Leben gewährt, daß jeder, der hätte bedenken wollen, darin hätte bedenken können? Und ist nicht der Warner zu euch gekommen? So kostet nun, denn die Ungerechten haben keinen Helfer." (Bubenheim)

35.37. Sie werden dann um Hilfe schreien: "Unser Herr! Bringe uns heraus! Wir werden gute Werke verrichten, andere als die, die wir zu tun pflegten." Haben Wir euch nicht lange genug leben lassen, so dass derjenige, der nachdenken wollte, sich hätte ermahnen lassen können? Ist nicht der Warner zu euch gekommen? Kostet nun die qualvolle Strafe! Die Ungerechten haben keinen Helfer. (Azhar)

35.37. Und sie schreien darin: „Unser HERR! Laß uns herausbringen, damit wir gottgefällig Gutes tun, anderes als das, das wir zu tun pflegten.“ Haben WIR euch etwa nicht ein langes Lebensalter gewährt, während dessen derjenige sich erinnern konnte, der sich erinnern wollte?! Auch der Warner kam zu euch. Also erfahrt (die Peinigung)! Denn für die Unrecht-Begehenden gibt es keinen Beistehenden.“ (Zaidan)

35.37. Sie rufen darin: "Herr! Laß uns aus ihr herauskommen, damit wir rechtschaffen handeln und nicht so, wie wir (tatsächlich) gehandelt haben!" Haben wir euch denn nicht so lange am Leben bleiben lassen, daß einer, der das gewollt hätte, sich hätte mahnen lassen können? Und ist nicht der Warner zu euch gekommen? Jetzt bekommt ihr (die gerechte Strafe für eure Unbelehrbarkeit) zu fühlen. Die Frevler haben (dereinst) keinen Helfer. (Paret)

35.37. Und sie werden darin schreien: "Unser Herr, bringe uns (aus der Hölle) heraus; wir wollen rechtschaffene Werke tun, anders als wir (zuvor) zu tun pflegten." "Gaben Wir euch nicht ein genügend langes Leben, so daß ein jeder, der sich besinnen wollte, sich darin hätte besinnen können? Und (überdies) kam der Warner zu euch. So kostet nun (die Strafe); denn Frevler haben keinen Helfer." (Rasul)

Tafsir von Maududi für die Ayaat 36 bis 37

And for those who have disbelieved ( 62 ) there is the Fire of Hell: neither will , it be decreed that they should die, nor will the torment of Hell be lightened for them in any way. Thus do We requite every disbeliever. There they will cry out and say, "Our Lord, take us out from here so that we may do good works other than those which we had been doing." (The reply will be_:) "Did We not give you lives long enough so that he who would, could take a warning ( 63 ) ? and the warner also had come to you. Now taste (the torment): the wicked will have no helper here."

Desc No: 62
"Who have disbelieved": Who have refused to believe in the Book which Allah has sent down on Muhammad (upon whom be His peace and blessings). 

Desc No: 63
This implies every such age of life in which a person may be able to distinguish between good and evil, truth and falsehood, if he likes to, and turn to right guidance instead of deviation, if he wishes. If a person has died before attaining such an age, he will not be called to any account according to this verse. However, the one who has attained this age will certainly be held answerable for his actions. Then, as long as he lives after attaining this age and gets more and more opportunities for choosing and adopting the right path, his responsibility also will increase accordingly; so much so that the one who does not adopt right guidance even in old age will have no chance left for making any excuse. This same thing has been reported by Hadrat Abu Hurairah and Hadrat Sahl bin Sa'd as-Sa'idi in a Hadith, saying: "The one who lives a short life has an excuse to offer, but there is no room for making an excuse for him who lives for 60 years or more." (Bukhari Ahmad, Nasa'i, Ibn Jarir, Ibn Abi Hatim). 



Vorige Ayah Nächste Ayah