Assalamu Alaikum und willkommen auf Eurer Webseite für Tafaasir und Übersetzungen von Quran und Sunnah.

Quran mit verschiedenen Übersetzungen - Vollständige Hadith-Sammlungen in deutscher Übersetzung - Tafsir und Kommentare auf englisch und arabisch - Vollständige Übersetzungen von arabischen Tafaasir - Quran Suche und Rezitation - Tafsir von Maududi

Der edle Koran in deutscher ??bersetzung Sahih Werk von Imam Buchari in deutscher Ãœbersetzung Riyaad usSalihin - G??rten der Tugendhaften von Imam an-Nawawi al-Bayaan Sammlung 1400 Hadithe Sammlung Sahih Bukhari englisch Sahih Muslim englisch Muwatta Imam Malik englisch

Quran
34.24. Sag: Wer versorgt euch von den Himmeln und der Erde? Sag: Allah. Fürwahr, entweder wir oder ihr (die einen von uns) befinden sich in Rechtleitung oder in deutlichem Irrtum.

[ Saba':24 ]


Besucher Online
Im Moment sind 50 Besucher online

YouTube Videos




Suche in den deutschen Übersetzungen
Suche im englischen Tafsir von Maududi
Phonetische Suche im Quran (extern)

Nummer der Surah  Nummer der Ayah 
Surah lesen   



Alle Suren anzeigen | Ansicht von Surah azZumar (39)  Ayah: 71

 


Medina-Musshaf Seite 466

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



39.71. Wasiiqa alladhiina kafaruu iladschahannama zumaran hatta idha dschauuhafutihat abwabuha waqala lahumkhazanatuha alam ya/tikum rusulun minkum yatluunaAAalaykum ayati rabbikum wayundhiruunakumliqaa yawmikum hatha qaluu bala walakinhaqqat kalimatu alAAadhabi AAala alkafiriina

39.71. And those who disbelieve are driven unto hell in troops till, when they reach it and the gates thereof are opened, and the warders thereof say unto them: Came there not unto you messenger ' s of your own, reciting unto you the revelations of your Lord and warning you of the meeting of this your Day? they say Yea, verily. But the word of doom for disbelievers is fulfilled. (Pickthall)

39.71. Und es werden diejenigen, die den Glauben verweigert haben, zur Hölle hingetrieben, in Haufen, bis, wenn sie dort ankommen, ihre Tore geöffnet und ihre Wächter zu ihnen sagen: "Sind nicht Gesandte zu euch gekomrnen, von euch, - sie haben euch die Zeichen eures Herrn verlesen, und ^ haben euch gewarnt vor der Begegnung dieses eures Tages?" Sie sagen: "Ja doch, aber das Wort der Strafe für die Glaubensverweigerer ist wahr geworden." (Ahmad v. Denffer)

39.71. Zur Hölle getrieben werden diejenigen, die ungläubig waren, in Scharen. Wenn sie dann dort ankommen, werden ihre Tore geöffnet und ihre Wärter sagen zu ihnen: "Sind nicht zu euch Gesandte von euch (selbst) gekommen, die euch die Zeichen eures Herrn verlesen und euch die Begegnung mit diesem eurem Tag warnend an kündigen?" Sie werden sagen: "Ja doch! Aber das Wort der Strafe ist gegen die Ungläubigen unvermeidlich fällig geworden." (Bubenheim)

39.71. Die Ungläubigen werden in Scharen in die Hölle geführt werden. Wenn sie dort ankommen, werden ihre Tore geöffnet, und ihre Hüter sagen ihnen: "Sind zu euch keine Gesandten aus eurer Mitte gekommen, die euch die Verse eures Herrn vortrugen und euch vor diesem Tag, warnten?" Sie werden sagen: "Doch." Das Wort ist aber schon gefallen, dass den Ungläubigen die qualvolle Strafe zusteht. (Azhar)

39.71. Und diejenigen, die Kufr betrieben haben, wurden nach Dschahannam in Gruppen getrieben. Dann als sie diese erreichten, und deren Tore geöffnet wurden und ihre Hüter ihnen sagten: „Kamen zu euch etwa keine Gesandten von euch, die euch die Ayat eures HERRN vortrugen und euch vor dem Treffen mit diesem eurigen Tage warnten?!“ Sie sagten: „Doch, mit Sicherheit!“ Doch das Wort von der Peinigung wurde verwirklicht gegen die Kafir. (Zaidan)

39.71. Diejenigen, die (in ihrem Erdenleben) ungläubig waren, werden dann in Scharen der Hölle zugeführt. Wenn sie schließlich dort angelangt sind, werden ihre Tore (für sie) geöffnet, und ihre Wärter sagen zu ihnen: "Sind (denn) nicht Gesandte aus euren eigenen Reihen zu euch gekommen, um euch die Verse eures Herrn zu verlesen und euch warnend darauf hinzuweisen, daß ihr (dereinst) diesen Tag (des Gerichts) erleben würdet" Sie sagen: "Jawohl! Aber (wir haben der Warnung keinen Glauben geschenkt). Und das Wort der Strafe ist (nun) an den Ungläubigen in Erfüllung gegangen." (Paret)

39.71. Und die Ungläubigen werden in Scharen zu Dschahannam geführt werden, bis daß, wenn sie sie erreichen, sich ihre Pforten öffnen und ihre Wächter zu ihnen sprechen: "Sind nicht Gesandte aus eurer Mitte zu euch gekommen, um euch die Verse eures Herrn zu verlesen und euch vor dem Eintreffen dieses euren Tages zu warnen?" Sie werden sagen: "Ja!" Doch das Strafurteil ist in Gerechtigkeit gegen die Ungläubigen fällig geworden. (Rasul)


Vorige Ayah Nächste Ayah