Assalamu Alaikum und willkommen auf Eurer Webseite für Tafaasir und Übersetzungen von Quran und Sunnah.

Quran mit verschiedenen Übersetzungen - Vollständige Hadith-Sammlungen in deutscher Übersetzung - Tafsir und Kommentare auf englisch und arabisch - Vollständige Übersetzungen von arabischen Tafaasir - Quran Suche und Rezitation - Tafsir von Maududi

Der edle Koran in deutscher ??bersetzung Sahih Werk von Imam Buchari in deutscher Ãœbersetzung Riyaad usSalihin - G??rten der Tugendhaften von Imam an-Nawawi al-Bayaan Sammlung 1400 Hadithe Sammlung Sahih Bukhari englisch Sahih Muslim englisch Muwatta Imam Malik englisch

Quran
9.129. Wenn sie sich aber abkehren, dann sag: Meine Genüge ist Allah. Es gibt keinen Gott außer Ihm. Auf Ihn verlasse ich mich, und Er ist der Herr des gewaltigen Thrones.

[ atTauba:129 ]


Besucher Online
Im Moment sind 38 Besucher online

YouTube Videos




Suche in den deutschen Übersetzungen
Suche im englischen Tafsir von Maududi
Phonetische Suche im Quran (extern)

Nummer der Surah  Nummer der Ayah 
Surah lesen   



Alle Suren anzeigen | Ansicht von Surah alFath (48)  Ayah: 11

 


Medina-Musshaf Seite 512

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



48.11. Sayaquulu laka almukhallafuuna mina al-aAArabischaghalatna amwaluna waahluuna faistaghfirlana yaquuluuna bi-alsinatihim ma laysa fiiquluubihim qul faman yamliku lakum mina Allahi schay-an inarada bikum darran aw arada bikum nafAAanbal kana Allahu bima taAAmaluuna khabiiran

48.11. Those of the wandering Arabs who were left behind will tell thee: Our possessions and our households occupied us, so ask forgiveness for us! They speak with their tongues that which is not in their hearts. Say: Who can avail you aught against Allah, if he intend you hurt or intend you profit? Nay, but Allah is ever Aware of what ye do. (Pickthall)

48.11. Es werden zu dir die Zurückgebliebenen vor den Wüstenarabern sagen: "Uns haben unsere Vermögensgüter und unsere Angehörigen beschäftigt, also bitte für uns um Verzeihung." Sie sagen mit ihren Zungen, was nicht in ihren Herzen ist. Sag: Und wer vermag für euch irgend etwas außer Allah, wenn Er tut euch einen Schaden möchte, oder Er für euch einen Nutzen möchte? Vielmehr ist Allah über das, was ihr tut, kundig. (Ahmad v. Denffer)

48.11. Die Zurückgelassenen der Wüstenaraber werden zu dir sagen: "Unser Besitz und unsere Angehörigen haben uns (zu sehr) beschäftigt; so bitte für uns um Vergebung." Sie sagen mit ihren Zungen, was nicht in ihren Herzen ist. Sag: Wer vermag denn für euch bei Allah etwas (zu ändern), wenn Er für euch Schaden will oder wenn Er für euch Nutzen will? Aber nein! Allah ist dessen, was ihr tut, Kundig. (Bubenheim)

48.11. Die zurückgebliebenen Wüstenaraber werden dir sagen, wenn du zurückkehrst: "Uns haben unsere Güter und unsere Angehörigen so beschäftigt, dass wir nicht mitgezogen sind. So bitte Gott für uns um Vergebung!" Sie sagen mit ihrer Zunge, was sie nicht in ihren Herzen haben. Sprich: "Wer kann für euch gegen Gott etwas tun, wenn Er euch schaden oder nützen will? Gott weiss genau, was ihr getan habt." (Azhar)

48.11. Die Zurückgebliebenen von den Wüstenarabern werden dir sagen: „Uns beschäftigten unser Vermögen und unsere Familien, so bitte für uns um Vergebung!“ Sie sagen mit ihren Zungen, was nicht in ihren Herzen ist. Sag: ‚Wer verfügt für euch über etwas von ALLAH, wenn ER für euch Schädigendes will, oder für euch Nützliches will?“ Nein, sondern ALLAH ist dessen, was ihr tut, allkundig. (Zaidan)

48.11. Diejenigen Beduinen, die zurückgelassen worden sind (anstatt nach Mekka bzw. Hudaibiya mitgenommen zu werden), werden (zu ihrer Rechtfertigung) zu dir sagen: "Unsere Herden (amwaalunaa) und Familien haben uns (so sehr) in Anspruch genommen (daß wir uns dem Zug nicht anschließen konnten). Bitte deshalb (Allah) für uns um Vergebung!" Ihre Äußerungen widersprechen dem, was sie im Herzen haben. Sag: Wer vermöchte gegen Allah etwas für euch auszurichten, wenn dieser vorhat, euch Schaden zuzufügen, oder wenn er (umgekehrt) vorhat, euch Nutzen zu bringen? Aber nein! Allah ist wohl darüber unterrichtet, was ihr tut. (Paret)

48.11. Diejenigen unter den Wüstenarabern, die zurückblieben, werden zu dir sagen: "Beschäftigt haben uns unsere Besitztümer und unsere Familien, darum bitte um Verzeihung für uns." Sie sagen mit ihren Zungen, was nicht in ihren Herzen ist. Sprich: "Wer vermag etwas für euch bei Allah (auszurichten), wenn Er euch Schaden oder Nutzen zufügen will? Nein, Allah ist dessen wohl kundig, was ihr tut. (Rasul)


Vorige Ayah Nächste Ayah