Assalamu Alaikum und willkommen auf Eurer Webseite für Tafaasir und Übersetzungen von Quran und Sunnah.

Quran mit verschiedenen Übersetzungen - Vollständige Hadith-Sammlungen in deutscher Übersetzung - Tafsir und Kommentare auf englisch und arabisch - Vollständige Übersetzungen von arabischen Tafaasir - Quran Suche und Rezitation - Tafsir von Maududi

Der edle Koran in deutscher ??bersetzung Sahih Werk von Imam Buchari in deutscher Ãœbersetzung Riyaad usSalihin - G??rten der Tugendhaften von Imam an-Nawawi al-Bayaan Sammlung 1400 Hadithe Sammlung Sahih Bukhari englisch Sahih Muslim englisch Muwatta Imam Malik englisch

Quran
74.2. stehe auf und warne;

[ alMuddatir:2 ]


Besucher Online
Im Moment sind 27 Besucher online

YouTube Videos




Suche in den deutschen Übersetzungen
Suche im englischen Tafsir von Maududi
Phonetische Suche im Quran (extern)

Nummer der Surah  Nummer der Ayah 
Surah lesen   



Alle Suren anzeigen | Ansicht von Surah anNaba' (78)  Ayah: 40

 


Medina-Musshaf Seite 583

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



78.40. Inna andharnakum AAadhabanqariiban yawma yandhuru almaro ma qaddamatyadahu wayaquulu alkafiru ya laytanii kuntuturaban

78.40. Lo! We warn you of a doom at hand, a day whereon a man will look on that which his own hands have sent before, and the disbeliever will cry: "Would that I were dust!" (Pickthall)

78.40. Wir haben euch ja gewarnt vor naher Strafe, einem Tag, an dem der Mensch sieht, was seine Hände vorausgeschickt haben, und der Glaubensverweigerer sagt: "Wehe mir, wäre ich Staub!" (Ahmad v. Denffer)

78.40. Wir warnen euch ja vor naher Strafe, am Tag, da der Mensch schauen wird, was seine Hände vorausgeschickt haben, und der Ungläubige sagen wird: "O wäre ich doch Erde!" (Bubenheim)

78.40. Wir haben euch vor einer nahen Strafe gewarnt, an einem Tag, an dem jeder Mensch seine Taten sieht und der Ungläubige sagen wird: "Wäre ich doch Staub!" (Azhar)

78.40. Gewiß, WIR warnten euch vor einer nahen Peinigung an dem Tag, wenn der Mensch schaut, was er eigenhändig vorlegte, und der Kafir sagt: „Wäre ich doch nur Erde gewesen!“ 3 (Zaidan)

78.40. Wir warnen euch (hiermit) vor einer nahe bevorstehenden Strafe, einem Tag, an dem einer (den Lohn für) die früheren Werke seiner Hände zu sehen bekommt und der Ungläubige sagt: "Wäre ich doch (endgültig zu) Erde (geworden und nicht zu neuem Leben erweckt)!" (Paret)

78.40. Wahrlich, Wir haben euch gewarnt vor einer Strafe, die nahe bevorsteht: an einem Tag, da der Mensch erblicken wird, was seine Hände vorausgeschickt haben, und der Ungläubige sagen wird: "O daß ich doch Staub wäre!". (Rasul)

Tafsir von Maududi für die Ayaat 40 bis 40

We have warned you of the torment which is near at hand: ( 26 ) the Day when man will see all that his hands have sent forward, and the disbeliever will cry out: "Would that I were mere dust!" ( 27 )

Desc No: 26
Apparently, one might think that the people who were the audience of this verse died fourteen centuries ago, ,and even now it cannot be said how many hundreds or thousands or millions of years Resurrection will take to come. Then, in what sense has it been said: "The torment of which you have been warned, has approached near at hand?" And what is the meaning of saying in the beginning of the Surah: "Soon they shall know?" The answer is that man can have the feeling of time only until he is passing a physical life in the world within the bounds of space and time. After death when only the soul will survive, he will lose every feeling and consciousness of time, and on the Day of Resurrection when man will rise back to life, he will feel as though some one had aroused him from sleep suddenly. He will not at all be conscious that he has been resurrected after thousands of years. (For further explanation, see E.N. 26 of An-Nahl, E.N. 56 of Bani Isra'il, E.N. 80 of Ta Ha, E.N. 48 of Ya Sin). 

Desc No: 27
"Would ......dust": "Would that I had not been born in the world, or had become mere dust after death, and thus reduced to nothingness." 



Vorige Ayah Nächste Ayah