Assalamu Alaikum und willkommen auf Eurer Webseite für Tafaasir und Übersetzungen von Quran und Sunnah.

Quran mit verschiedenen Übersetzungen - Vollständige Hadith-Sammlungen in deutscher Übersetzung - Tafsir und Kommentare auf englisch und arabisch - Vollständige Übersetzungen von arabischen Tafaasir - Quran Suche und Rezitation - Tafsir von Maududi

Der edle Koran in deutscher ??bersetzung Sahih Werk von Imam Buchari in deutscher Ãœbersetzung Riyaad usSalihin - G??rten der Tugendhaften von Imam an-Nawawi al-Bayaan Sammlung 1400 Hadithe Sammlung Sahih Bukhari englisch Sahih Muslim englisch Muwatta Imam Malik englisch

Quran
39.21. Siehst du nicht, daß Allah vom Himmel Wasser herabkommen und es dann als Quellen die Erde durchziehen läßt? Hierauf bringt Er damit Pflanzen von unterschiedlichen Arten hervor. Hierauf läßt Er sie austrocknen, und da siehst du sie gelb werden. Hierauf macht Er sie zu zermalmtem Zeug. Darin ist wahrlich eine Ermahnung für diejenigen, die Verstand besitzen.

[ azZumar:21 ]


Besucher Online
Im Moment sind 208 Besucher online

YouTube Videos





 Übersicht 
 Kapitel: Kapitel 19
Suche nach


Ansicht der Ahadith 25-36 von 40 Ahadith, Seite 3/4

 

[  Anfang    1  2  3  4    Ende  ]


Kapitel: 19, Nummer: 745
Von Abû Huraira (r):
>> Allâhs Gesandter (s) hat gesagt:
"Kein Gebet ist schwerer für die Heuchler als das Morgengebet und das Nachtgebet, aber wenn sie wüssten, was ihnen (an Segen) ist, würden sie bestimmt zu ihnen kommen, selbst wenn sie kriechen müssten." <<

(Bukhârî und Muslim)

aus: Ein Tag mit dem Propheten (s) ... S. 99 Übersetzt ins Deutsche von Ahmad von Denffer ISBN 3-88933-005-3


Kapitel: 19, Nummer: 746
Von Abû Mûsâ al-Asch`arî (r):
>> Allâhs Gesandter (s) hat gesagt:
"Erlaubnis, einzutreten, sei dreimal (gesucht).
Wird dir (Einlass) gewährt, (dann tritt ein), andernfalls kehre um." <<

(Bukhârî und Muslim)

aus: Ein Tag mit dem Propheten (s) ... S. 83 Übersetzt ins Deutsche von Ahmad von Denffer ISBN 3-88933-005-3


Kapitel: 19, Nummer: 747
Abû Bakr (r) berichtete, dass der Prophet (s) sagte:
"Wahrlich die Zeit ist wiedergekehrt wie am Tage, an dem Allâh die Himmel und die Erde erschaffen hat:
Das Jahr hat zwölf Monate, von denen vier geheiligt sind.
Drei davon folgen aufeinander, und zwar:
Dhul-Qâ`da,
Dhul-Hijja
und Muharram;
dann Rajab-Mudâr, der zwischen Jumâda und Scha`ban ist."

(Bukhârî)

Von der Sunna des Propheten, Köln 1994, S. 251 2. Auflage, aus dem Arabischen von M. Ibn Rassoul


Kapitel: 19, Nummer: 748
Von Ibn `Umar (r):
>> Allâhs Gesandter (s) hat gesagt:
"Der Muslim, der mit den Menschen verkehrt und den Schaden davon geduldig erträgt, ist besser als der, welcher nicht mit ihnen verkehrt und den Schaden davon nicht geduldig erträgt." <<

(Tirmîdhî)

aus: Ein Tag mit dem Propheten (s) ... S. 75 Übersetzt ins Deutsche von Ahmad von Denffer ISBN 3-88933-005-3


Kapitel: 19, Nummer: 749
Von Abû Dharr (r):
>> Allâhs Gesandter (s) hat zu mir gesagt:
"Fürchte Allâh, wo immer du bist, und lass der üblen Tat eine gute Tat folgen, die (erstere) damit auszulöschen, und begegne den Leuten auf gute Weise." <<

(Ahmad Ibn Hanbal, Tirmîdhî)

aus: Ein Tag mit dem Propheten (s) ... S. 64 Übersetzt ins Deutsche von Ahmad von Denffer ISBN 3-88933-005-3


Kapitel: 19, Nummer: 750
Von Anas (r).
>> Ein Mann sagte zum Propheten (s):
"Gib mir einen Rat."
Da sagte er:
"Nimm jede Sache nach ihrer Bestimmung. Wenn du in ihrem Ausgang Gutes siehst, fahre fort, und wenn du fürchtest (Allâhs Grenzen) zu überschreiten, dann halte dich fern davon." <<

(Scharch-as-Sunna)

aus: Ein Tag mit dem Propheten (s) ... S. 65 Übersetzt ins Deutsche von Ahmad von Denffer ISBN 3-88933-005-3


Kapitel: 19, Nummer: 751
Von `Abdullâh Ibn `Amr (r):
"Allâhs Gesandter (s) führte niemals schamlose Rede und hörte niemals schamloser Rede zu."

(Bukhârî und Muslim)

aus: Ein Tag mit dem Propheten (s) ... S. 71 Übersetzt ins Deutsche von Ahmad von Denffer ISBN 3-88933-005-3


Kapitel: 19, Nummer: 752
Von Hudhaifa (r):
>> Der Prophet (s), wenn er sich zur Nachtruhe begab, pflegte seine Hand unter seine Wange zu legen und zu sagen:
"O Allâh, in Deinem Namen sterbe und lebe ich."*,
und wenn er aufwachte, sagte er:
"Alles Lob sei Allâh, Der uns das Leben gab, nachdem Er uns den Tod gegeben hat, und zu Ihm kehren wir zurück."** <<

(Bukhârî)

* im Original: Allâhumma bismika amûtu wa ahyâ.
** im Original: Al-hamdu liLLÂHil-ladhî ahyânâ ba`da mâ amâtanâ wa ilayhin-nuschûr.

aus: Ein Tag mit dem Propheten (s) ... S. 16 Übersetzt ins Deutsche von Ahmad von Denffer ISBN 3-88933-005-3


Kapitel: 19, Nummer: 753
Von Sufyân Ibn Asad al-Khadramî (r):
>> Ich hörte Allâhs Gesandten (s) sagen:
"Es ist grosse Treulosigkeit, dass du deinem Bruder etwas erzählst, das er von dir als wahr annimmt, aber du hast gelogen." <<

(Abû Dâwûd)

aus: Ein Tag mit dem Propheten (s) ... S. 72 Übersetzt ins Deutsche von Ahmad von Denffer ISBN 3-88933-005-3


Kapitel: 19, Nummer: 754
Von Usâma Ibn Zaid (r):
>> Allâhs Gesandter (s) hat gesagt:
"Wem etwas Gutes widerfährt, und er sagt dem, der es vollbringt:
"Allâh vergelte es dir gut"*, der hat das höchste Mass des Lobes erreicht." <<

(Bukhârî und Muslim)

* im Original: Jazâk-ALLÂHu khairan

aus: Ein Tag mit dem Propheten (s) ... S. 76 Übersetzt ins Deutsche von Ahmad von Denffer ISBN 3-88933-005-3


Kapitel: 19, Nummer: 755
Von Jâbir (r):
>> Allâhs Gesandter (s) hat gesagt:
"Versammlungen sind wie anvertrautes Gut, außer dreierlei:
1) um verwehrtes Blut zu vergießen,
2) die Ehe zu brechen
oder
3) sich unrechtmässig Besitz anzueignen." <<

(Abû Dâwûd)

aus: Ein Tag mit dem Propheten (s) ... S. 80 Übersetzt ins Deutsche von Ahmad von Denffer ISBN 3-88933-005-3


Kapitel: 19, Nummer: 756
Von Qatâda (r):
>> Der Prophet (s) hat gesagt:
"Wenn ihr ein Haus betretet, grüsst die Leute darin mit dem Friedensgruss*,
und wenn ihr es verlasst, dann verabschiedet euch von den Leuten mit dem Friedensgruss*." <<

(Baihâqî)

* As-salâmu alaikum

aus: Ein Tag mit dem Propheten (s) ... S. 84 Übersetzt ins Deutsche von Ahmad von Denffer ISBN 3-88933-005-3



Ansicht von 25-36 von 40 Ahadith, Seite 3/4

 

[  Anfang    1  2  3  4    Ende  ]