Assalamu Alaikum und willkommen auf Eurer Webseite für Tafaasir und Übersetzungen von Quran und Sunnah.

Quran mit verschiedenen Übersetzungen - Vollständige Hadith-Sammlungen in deutscher Übersetzung - Tafsir und Kommentare auf englisch und arabisch - Vollständige Übersetzungen von arabischen Tafaasir - Quran Suche und Rezitation - Tafsir von Maududi

Der edle Koran in deutscher ??bersetzung Sahih Werk von Imam Buchari in deutscher Ãœbersetzung Riyaad usSalihin - G??rten der Tugendhaften von Imam an-Nawawi al-Bayaan Sammlung 1400 Hadithe Sammlung Sahih Bukhari englisch Sahih Muslim englisch Muwatta Imam Malik englisch

Quran
32.30. So wende dich ab von ihnen und warte ab; sie warten ebenfalls ab.

[ asSagda:30 ]


Besucher Online
Im Moment sind 72 Besucher online

YouTube Videos





 Übersicht 
 Kapitel: Kapitel 30
Suche nach


Ansicht der Ahadith 13-24 von 40 Ahadith, Seite 2/4

 

[  Anfang    1  2  3  4    Ende  ]


Kapitel: 30, Nummer: 1173
Abû Umâma (r) berichtete:
>> Allâhs Gesandter (s) hat gesagt:
"In der (gleichen) Lage wie die schlechtesten Menschen wird am Tage der Auferstehung derjenige sein, der sein Jenseits zugusten des Dießeits eines anderen vertan hat."

(Ibn Mâjah)

aus: Allahs Gesandter hat gesagt ... S. 75 Auswahl und Übersetzung aus dem Arabischen Ahmad v. Denffer et al.


Kapitel: 30, Nummer: 1174
Abû Huraira (r) berichtete:
Allâhs Gesandter (s) hat gesagt:
>> Der Qur´ân wurde unter fünf Gesichtspunkten herabgesabdt:
Erlaubtes, Verbotenes, Eindeutiges, Schwerverständliches und Gleichnisse.
Erlaubt also das, was erlaubt ist, verbietet, was verboten ist, handelt nach dem Eindeutigen, glaubt an das Schwerverständliche, und lasst euch durch die Gleichnisse belehren." <<

(Baihâqî)

aus: Allahs Gesandter hat gesagt ... S. 73 Auswahl und Übersetzung aus dem Arabischen Ahmad v. Denffer et al.


Kapitel: 30, Nummer: 1175
Hasan (r) berichtete:
>> Allâhs Gesandter hat gesagt:
"Allâh sagt:
'Wer drei Dinge beständig tut, der ist mein Freund. Wer diese vernachlässigt, der ist mein Feind:
1. (Fünfmal täglich) beten
2. (Im Ramadân) fasten
3. sich (im Janâba-Zustand) waschen.' " <<

(Bayhâqî)


Kapitel: 30, Nummer: 1176
Sahl (r) berichtete:
>> Allâhs Gesandter kam an einem Kamel vorbei, (das so mager war, dass) sein Bauch an seinen Rücken stieß, da sagte er:
"Fürchtet Allâh (in der Behandlung) dieser sprachlosen Tiere. Reitet sie, solange sie gesund sind, und esst sie, solange sie sich im guten Zustand befinden." <<

(Abû Dâwûd)

aus: Allahs Gesandter hat gesagt ... S. 267 Auswahl und Übersetzung aus dem Arabischen Ahmad v. Denffer et al.


Kapitel: 30, Nummer: 1177
Abû Qatâda (r) berichtete:
>> Allâhs Gesandter (s) hat gesagt:
"Ich stehe auf zum Gebet und will es lang machen, aber dann höre ich ein Kind weinen und mache mein Gebet kurz, aus Abneigung dagegen, es seiner Mutter schwerzumachen." <<

(Bukhârî)

aus: Allahs Gesandter hat gesagt ... S. 128 Auswahl und Übersetzung aus dem Arabischen Ahmad v. Denffer et al.


Kapitel: 30, Nummer: 1178
Hasan (r) berichtete:
>> Allâhs Gesandter (s) hat gesagt:
"Schützt euer Vermögen durch (Zahlen von) Zakât, heilt eure Kranken mit (Hilfe von) Almosen, und ersucht um Hilfe, um euch von einem Unglück zu befreien, indem ihr (Allâh) bittet und anfleht." <<

(Abû Dâwûd)

aus: Allahs Gesandter hat gesagt ... S. 149 Auswahl und Übersetzung aus dem Arabischen Ahmad v. Denffer et al.


Kapitel: 30, Nummer: 1179
Abû Huraira (r) berichtete:
>> Allâhs Gesandter (s) hat gesagt:
"Die Menschen, die am Tage der Auferstehung meiner Fürsprache am würdigsten sind, sind die, die aus (vollem) Herzen und (voller) Seele sprechen:
'Es gibt keinen Gott außer Allâh.' " <<

(Bukhârî)

aus: Allahs Gesandter hat gesagt ... S. 84 Auswahl und Übersetzung aus dem Arabischen Ahmad v. Denffer et al.


Kapitel: 30, Nummer: 1180
`Abdullâh Ibn Mas`ûd (r) berichtete, dass der Gesandte Allâhs (s) sagte:
"Strebt nicht nach Grundbesitz, damit euer Verlangen nach dem Dießeits nicht geweckt wird."

(Tirmîdhî*)

* guter Hadîth (hasan)

aus: RIYAD-us-SALIHIN - Gärten der Tugendhaften, München 1996, Band 1... S. 204 Zusammngestellt von Imam an-Nawawi auf Deutsch erschienen im Dar-us-Salam / SKD Bavaria


Kapitel: 30, Nummer: 1181
Sa`d Ibn Abî Waqqâs (r) überlieferte, dass er den Gesandten Allâhs (s) sagen hörte:
"Allâh liebt den frommen, genügsamen* und unauffälligen (seiner) Diener."

(Muslim)

* wörtl.: reich an Seele

aus: RIYAD-us-SALIHIN - Gärten der Tugendhaften, München 1996, Band 1... S. 245 Zusammngestellt von Imam an-Nawawi auf Deutsch erschienen im Dar-us-Salam / SKD Bavaria


Kapitel: 30, Nummer: 1182
Abû Huraira (r) berichtete:
>> Allâhs Gesandter (s) hat gesagt:
"Allâh, der Erhabene, sagt:
'Der liebste Meiner (fastenden) Diener ist der schnellste mit dem rechtzeitigen Fastenbrechen.' " <<

(Tirmîdhî*)

* ein guter Hadîth (hasan)

aus: RIYAD-us-SALIHIN - Gärten der Tugendhaften, München 2002, Band 2... S. 429 Zusammengestellt von Imam an-Nawawi auf Deutsch erschienen im SKD Bavaria


Kapitel: 30, Nummer: 1183
`´ischa (r) berichtete:
"Der Gesandte Allâhs (s) pflegte mit dem Beginn der letzten zehn Tage des Monats Ramadân, die Nacht betend zu verbringen, seine Familie dafür zu wecken, und sich von seinen Frauen fern zu halten."

(Bukhârî und Muslim)

aus: RIYAD-us-SALIHIN - Gärten der Tugendhaften, München 2002, Band 2... S. 426 Zusammengestellt von Imam an-Nawawi auf Deutsch erschienen im SKD Bavaria


Kapitel: 30, Nummer: 1184
`Abdullâh Ibn `Amr Ibn al-`Âs (r) überlieferte, dass der Gesandte Allâhs (s) gesagt hat:
"Die großen Sünden sind:
Allâh etwas beizugesellen,
ungehorsam gegenüber den Eltern zu sein,
jemanden zu töten
und falschen Eid zu schwören."

(Bukhârî)

aus: RIYAD-us-SALIHIN - Gärten der Tugendhaften, München 1996, Band 1... S. 150 Zusammngestellt von Imam an-Nawawi auf Deutsch erschienen im Dar-us-Salam / SKD Bavaria



Ansicht von 13-24 von 40 Ahadith, Seite 2/4

 

[  Anfang    1  2  3  4    Ende  ]