Assalamu Alaikum und willkommen auf Eurer Webseite für Tafaasir und Übersetzungen von Quran und Sunnah.

Quran mit verschiedenen Übersetzungen - Vollständige Hadith-Sammlungen in deutscher Übersetzung - Tafsir und Kommentare auf englisch und arabisch - Vollständige Übersetzungen von arabischen Tafaasir - Quran Suche und Rezitation - Tafsir von Maududi

Der edle Koran in deutscher ??bersetzung Sahih Werk von Imam Buchari in deutscher Ãœbersetzung Riyaad usSalihin - G??rten der Tugendhaften von Imam an-Nawawi al-Bayaan Sammlung 1400 Hadithe Sammlung Sahih Bukhari englisch Sahih Muslim englisch Muwatta Imam Malik englisch

Quran
42.41. Und wer immer sich selbst hilft, nachdem ihm Unrecht zugefügt wurde, gegen jene gibt es keine Möglichkeit (, sie zu belangen).

[ asSura:41 ]


Besucher Online
Im Moment sind 23 Besucher online

YouTube Videos





 Übersicht 
 Kapitel: Die Heirat (Nikah)
Suche nach


Ansicht der Ahadith 61-67 von 67 Ahadith, Seite 6/6

 

[  Anfang    ...  2  3  4  5  6  ]


Kapitel: 60, Nummer: 64
Anas Ibn Malik, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete: "Eine Frau von den Al-Ansar kam zum Propheten, Allahs Segen und Friede auf ihm, und er sprach mit ihr allein.* Anschließend sagte er:»Bei Allah, ihr (Al-Ansar) seid diejenigen, die ich unter allen Menschen am meisten liebe.« "(*Die Geschichtsschreiber berichten von diesem Fall, dass der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, mit der Frau allein auf einer offenen Straße sprach, und von anderen Menschen zwar gesehen, ohne jedoch dass das, was sie ihm erzählte, von anderen gehört wurde. Die Rechtsgelehrten meinen damit, dass in ähnlichen Fällen - wenn die Frau ihre eigenen Sorgen vorzutragen beabsichtigt, und sich dabei schämt, vor den anderen Menschen zu sprechen - der Imam ihr die Möglichkeit dazu geben soll, dass sie mit ihm allein reden kann, ohne jedoch, dass ihr vertrauliches Gespräch mit ihm von anderen gehört wird)


Kapitel: 60, Nummer: 65
'Abullah Ibn Mas'ud, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete, dass der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: "Die Frau soll sich nicht vor einer anderen entblößen, damit diese sie nicht vor ihrem Ehemann in der Weise beschreibt, als ob er ihr zuschauen würde! "


Kapitel: 60, Nummer: 66
Dschabir Ibn 'Abdullah, Allahs Wohlgefallen auf beiden, berichtete: "Der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, hatte es verabscheut, dass ein Mann (nach seiner Rückreise) bei seiner Familie nachts* an die Tür klopft."(*Der Sinn in diesem Hadith liegt darin, dass das Vertrauensverhältnis nicht gestört wird, indem die Ehefrau annehmen könnte, er tue dies absichtlich, weil er sie verdächtige. Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, pflegte selbst nie des nachts zu seiner Familie zurückzukommen und sorgte im Gegenteil dafür, dass er dort erst morgens oder nachmittags auftrat, nachdem er einen Boten im Voraus schickte, um seine Ankunft bekanntzugeben. Dadurch hat die Ehefrau auch Gelegenheit, sich für ihren Mann schön zu machen, und eventuell ein Mahlzeit vorzubereiten. Siehe auch Hadith Nr. 5244)


Kapitel: 60, Nummer: 67
Dschabir Ibn 'Abdullah berichtete, dass der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: "Wenn jemand von euch für lange Zeit abwesend war, so soll er nicht (nach seiner Rückkehr) bei seiner Familie nachts* an die Tür klopfen."(Siehe Hadith Nr. 5243 und die Anmerkung dazu)


Kapitel: 60, Nummer: 7
Abu Huraira, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete, dass der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: "Bei einer Heirat wird die Frau gewöhnlich wegen viererlei Gründe begehrt sein: Wegen ihres Vermögens, ihrer Abstammung, ihrer Schönheit und ihrer Frömmigkeit. Nehmet also einen glücklichen Ausgang mit der Frau, die fromm ist, damit deine Hände zu einem beachtlichen Gewinn gelangen."


Kapitel: 60, Nummer: 8
Sahl berichtete: "Ein Mann ging an dem Gesandten Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, vorbei. Der Prophet fragte die Anwesenden: »Was haltet ihr von diesem Mann?« Die Leute sagten: »Er ist eher der Mann, dem - wenn er um die Hand einer Frau bittet - die Frau zur Ehe gegeben wird, und wenn er für jemanden spricht, die Fürsprache von ihm angenommen wird, und wenn er spricht, wird man ihm gern zuhören.«Der Prophet schwieg, bis ein Mann von den armen Muslimen vorbeiging. Der Prophet fragte: »Was haltet ihr von diesem Mann?« Die Leute sagten: »Er ist eher der Mann, dem - wenn er um die Hand einer Frau bittet - die Frau zur Ehe nicht gegeben wird, und wenn er für jemanden spricht, von ihm die Fürsprache nicht angenommen wird, und wenn er spricht, wird man ihm nicht gern zuhören.«Da sagte der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, zu den Leuten:»Dieser (letzte) wäre besser als die ganze Erde, wenn sie von Männern in der Art des (ersten) Mannes voll wäre.« "


Kapitel: 60, Nummer: 9
'Abdullah Ibn 'Umar, Allahs Wohlgefallen auf beiden, berichtete, dass der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: »Ein schlechtes Vorzeichen (Omen) gibt es im Zusammenhang mit einer Frau, mit einem Wohnhaus und mit einem Pferd.«(Siehe Hadith Nr. 5094 und 5095)



Ansicht von 61-67 von 67 Ahadith, Seite 6/6

 

[  Anfang    ...  2  3  4  5  6  ]