Assalamu Alaikum und willkommen auf Eurer Webseite für Tafaasir und Übersetzungen von Quran und Sunnah.

Quran mit verschiedenen Übersetzungen - Vollständige Hadith-Sammlungen in deutscher Übersetzung - Tafsir und Kommentare auf englisch und arabisch - Vollständige Übersetzungen von arabischen Tafaasir - Quran Suche und Rezitation - Tafsir von Maududi

Der edle Koran in deutscher ??bersetzung Sahih Werk von Imam Buchari in deutscher Ãœbersetzung Riyaad usSalihin - G??rten der Tugendhaften von Imam an-Nawawi al-Bayaan Sammlung 1400 Hadithe Sammlung Sahih Bukhari englisch Sahih Muslim englisch Muwatta Imam Malik englisch

Quran
90.8. Haben Wir ihm nicht zwei Augen gemacht,

[ alBalad:8 ]


Besucher Online
Im Moment sind 29 Besucher online

YouTube Videos





 Übersicht 
 Kapitel: Die Getränke
Suche nach


Ansicht der Ahadith 13-20 von 20 Ahadith, Seite 2/2

 

[  Anfang    1  2  ]


Kapitel: 67, Nummer: 20
Dschabir Ibn 'Abdullah, Allahs Wohlgefallen auf beiden, berichtete: "Ich habe etwas mit dem Propheten, Allahs Segen und Friede auf ihm, erlebt, als das Nachmittagsgebet fällig war, und wir kein Wasser, außer einem Rest von ihm, hatten. Da wurde dieser Rest in ein Gefäß gegossen und der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, begab sich zu diesem, führte seine Hand hinein, spreizte darin seine Finger und sagte: »Kommt her, ihr Leute des Wudu' (Gebetswaschung), der Segen kommt nur von Allah!«Ich sah wahrlich, wie das Wasser durch seine Finger heraußtrömte, und die Menschen wuschen sich davon für das Gebet und tranken. Was mich anging, so habe ich nicht aufgehört, soviel wie möglich von diesem Wasser in meinen Bauch zu bringen, da ich von seinem Segen wusste."Salim Ibn Abi-l-Dscha'd fragte Dschabir: "Wieviele waret ihr damals?" Er sagte: "Eintausendundvierhundert!"...


Kapitel: 67, Nummer: 3
Anas berichtete: "Das Berauschende wurde uns zur Zeit verboten, als das Verbot offenbart wurde und zu jener Zeit fanden wir (in Al-Madina) nur sehr wenig vom Wein aus Weintrauben. Unser Berauschendes war gewöhnlich der Wein aus Weintrauben und der Dattelwein."(Siehe Anmerkung zum Hadith Nr.5581)


Kapitel: 67, Nummer: 4
Ibn 'Umar, Allahs Wohlgefallen auf beiden, berichtete: "'Umar stand auf, begab sich zum Podest und sagte: »Sodann, das Berauschende ist verboten worden, und dabei handelt es sich um fünferlei: (Der Wein) aus Weintrauben, Datteln, Sirup, Weizen und Gerste. Und das Berauschende ist alles, was den Menschengeist beeinträchtigt!«"*(*Nach dieser Aussage ist jede Form von Rauschmitteln, sei es Tabletten, Injektion, Inhalation usw, auch verboten)


Kapitel: 67, Nummer: 5
Anas Ibn Malik, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete: "Ich gab Abu 'Ubaida, Abu Talha und Ubayy Ibn Ka'b Wein aus Weintrauben und Dattelwein (arab.: Fadich) zu trinken, als einer kam und sagte: »Alles Berauschende ist verboten worden!« Darauf sagte Abu Talha: »Steh auf Anas, und vergieße es.« Und ich vergoß es. "*(*Man merkt die sofortige und gehorsame Reaktion gegenüber einer göttlichen Offenbarung. Ein "wenn" und "aber" (wie in unserer Zeit) gab es nicht)


Kapitel: 67, Nummer: 6
'A'ischa berichtete: "Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, wurde über den Wein aus Sirup (arab.: Bit') gefragt, und er sagte: »Jedes Getränk, das berauscht, ist verboten (haram).« "


Kapitel: 67, Nummer: 7
'A'ischa, Allahs Wohlgefallen auf ihr, berichtete: "Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, wurde über den Bit' gefragt -und dies ist ein Wein aus Sirup, den die Leute des Yemen gewöhnlich tranken - und der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte:»Jedes Getränk, das berauscht, ist verboten (haram).« "


Kapitel: 67, Nummer: 8
An-Nazzal berichtete: "Es wurde 'Alyy, Allahs Wohlgefallen auf ihm, am Rahba-Tor, Wasser zu trinken gebracht er trank es dann im Stehen und sagte: »Es gibt Menschen, die es nicht mögen, im Stehen zu trinken. Ich sah wahrlich, dass der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, dies auch tat, was ich vor euch getan habe.« " (Siehe Hadith Nr.5616 f.)


Kapitel: 67, Nummer: 9
'Abdu-l-Malik Ibn Maisara berichtete: "Ich hörte An-Nazzal zu, als er von 'Alyy, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete, dass er sich um die Anliegen der Menschen in Al-Kufa am Rahba-Tor kümmerte, und dort so lange saß, bis das Nachmittagsgebet fällig wurde. Ihm wurde Wasser gebracht, von dem er trank und sein Gesicht und seine beiden Hände - aber auch seine Füße - wusch. Anschließend stand er auf, trank den Rest vom Wasser im Stehen und sagte: »Es gibt Menschen, die es nicht mögen, im Stehen zu trinken. Ich sah wahrlich, dass der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, dies auch tat, was ich getan habe." (Siehe Hadith Nr.5615 und 5617)



Ansicht von 13-20 von 20 Ahadith, Seite 2/2

 

[  Anfang    1  2  ]