Assalamu Alaikum und willkommen auf Eurer Webseite für Tafaasir und Übersetzungen von Quran und Sunnah.

Quran mit verschiedenen Übersetzungen - Vollständige Hadith-Sammlungen in deutscher Übersetzung - Tafsir und Kommentare auf englisch und arabisch - Vollständige Übersetzungen von arabischen Tafaasir - Quran Suche und Rezitation - Tafsir von Maududi

Der edle Koran in deutscher ??bersetzung Sahih Werk von Imam Buchari in deutscher Ãœbersetzung Riyaad usSalihin - G??rten der Tugendhaften von Imam an-Nawawi al-Bayaan Sammlung 1400 Hadithe Sammlung Sahih Bukhari englisch Sahih Muslim englisch Muwatta Imam Malik englisch

Quran
38.80. Er sagte: "Gewiß, du gehörst zu denjenigen, denen Aufschub gewährt wird,

[ Sad:80 ]


Besucher Online
Im Moment sind 22 Besucher online

YouTube Videos





 Übersicht 
 Kapitel: Die Bekleidung (Libas)
Suche nach


Ansicht der Ahadith 25-36 von 45 Ahadith, Seite 3/4

 

[  Anfang    1  2  3  4    Ende  ]


Kapitel: 70, Nummer: 31
Anas Ibn Malik, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete: "Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, war nicht übermäßig groß und nicht klein. Er war weder von zu heller noch zu dunkler Hautfarbe. Sein Haar war weder kurz und krausig noch langsträhnig oder herabhängend. Allah entsandte ihn in einem Alter von vollendeten vierzig Jahren. Er hielt sich in Makka zehn Jahre und in Al-Madina zehn Jahre auf. Und als Allah ihn sterben ließ, hatte er das sechzigste Lebensjahr vollendet, und auf seinem Kopf und in seinem Bart befanden sich nicht mehr als zwanzig weiße Haare."


Kapitel: 70, Nummer: 32
Anas berichtete: "Das Haar des Propheten, Allahs Segen und Friede auf ihm, stieß gewöhnlich gegen seine beiden Schultern."


Kapitel: 70, Nummer: 33
Abu Huraira berichtete: "Die Füße des Propheten, Allahs Segen und Friede auf ihm, waren groß und sein Gesicht war so schön, dass ich nach ihm nichts Gleiches mehr gesehen habe."


Kapitel: 70, Nummer: 34
Dschabir Ibn 'Abdullah berichtete: "Die Hände und die Füße des Propheten, Allahs Segen und Friede auf ihm, waren groß und nach ihm habe ich nichts Ähnliches gesehen."


Kapitel: 70, Nummer: 35
Ibn 'Abbas, Allahs Wohlgefallen auf beiden, berichtete: "Der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, verfuhr gern übereinstimmend mit den Leuten der Schrift* in Dingen, in denen ihm keine Vorschrift (von Allah) gegeben wurde. Die Leute der Schrift ließen ihr Haar gewöhnlich hängen, während die Götzendiener ihr Haar gescheitelt trugen. Da ließ der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, sein Haar hängen, später aber scheitelte er es."


Kapitel: 70, Nummer: 36
Ibn 'Umar berichtete, dass der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, den Qaz' * verbot. " (*Qaz' = zerstreute Wolken im Himmel. Hier ist das Abrasieren einiger Kopfteile gemeint, während andere Stellen unrasiert bleiben)


Kapitel: 70, Nummer: 37
'A'ischa berichtete: "Ich pflegte den Propheten, Allahs Segen und Friede auf ihm, mit dem besten Parfüm, das es je gegeben hat, so zu parfümieren, dass ich manchmal den Glanz* des Parfüms auf seinem Kopf und in seinem Bart sehen konnte."(*Der Glanz war dadurch bedingt, dass das Parfüm im Regelfall in der Form eines Duftöls war und keinen Alkoholgehalt hatte)


Kapitel: 70, Nummer: 38
Anas, Allahs Wohlgefallen auf ihm, lehnte gewöhnlich kein Parfüm ab und behauptete, dass auch der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, das Parfüm gewöhnlich nicht ablehnte.


Kapitel: 70, Nummer: 39
'A'ischa, Allahs Wohlgefallen auf ihr, berichtete, dass der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, niemals etwas in seiner Wohnung sah, in dem es Kreuze gab, ohne dass er dies entfernte.


Kapitel: 70, Nummer: 4
'Uqba Ibn 'Amir, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete: "Dem Gesandten Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, wurde ein seidenes Gewand geschenkt, das er anzog und darin sein Gebet verrichtete. Als er das Gebet beendet hatte, riss er es sich heftig vom Leibe, indem er damit demonstrativ sein Unwohlsein bekundete, und sagte:»Dieses eignet sich nicht für die Gottesfürchtigen!« ... "


Kapitel: 70, Nummer: 40
'A'ischa, Allahs Wohlgefallen auf ihr, berichtete: "Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, kam eines Tages von einer Reise zurück, während ich eine Nische mit einem Qiram * versah. Als der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, diesen sah, riss er ihn herunter und sagte:»Diejenigen Menschen, die am Tage der Auferstehung am härtesten bestraft werden, sind solche, die die Schöpfung Allahs nachahmenn!«Darauf haben wir davon ein oder zwei Kopfkissen gemacht ** . "(*Qiram ist im Hadith -Kommentar ein bunter mit Bildern versehener Stoff, manchmal aus Wolle, der als Unterlage im Haudadsch (eine Art Aufbau, Häuschen auf dem Rücken des Kamels, worin meistens die Frauen bequem sitzen können) dient. **Die Verwendung des Stoffes für Kopfkissen schließt mit sich eine Herabwürdigung des Bildes durch Drücken und Quetschen ein, während das Aufhängen des Bildes dagegen eine gewisse Würdigung bzw. Achtung, ja manchmal Verherrlichung des Bildes darstellt. Die Verwendung des Qiram als Kopfkissen mag eine wirtschaftliche Lösung des vorhandenen Stoffes sein. Lobenswert wäre es, wenn der Muslim von vornherein solche Stoffe nicht absichtlich kauft, um davon Kopfkissen zu machen denn es gibt die sog. Paradekissen auf den Betten, die wiederum in den Bereich des Verbots hineinfallen, wenn sie Bilder enthalten. Siehe Hadith Nr. 5955, 5957, 5959 f.,5963, 6130 und die Anmerkung dazu)


Kapitel: 70, Nummer: 41
'A'ischa berichtete: "Der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, kam eines Tages von einer Reise zurück, während ich einen Vorhang mit Bildern aufhing. Er befahl mir, diesen herunterzureißen, und ich riss ihn auch herunter."*(*Auffallend scheint in vielen Hadithen die Gehorsamkeit der Gläubigen gegenüber dem Gesandten Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, zu sein und die prompte Reaktion ohne "wenn" und "aber". In unserer Zeit sind viele Diskussionen und leeres Gerede in eigenen Reihen wie eine Krankheit zu beobachten, wo die eigene Ehefrau als Oposition - im Gegensatz zu diesem Hadith - eine Rolle spielt. Siehe Hadith Nr. 5954, 5957, 5959 f., 5963, 6130 und die Anmerkung dazu)



Ansicht von 25-36 von 45 Ahadith, Seite 3/4

 

[  Anfang    1  2  3  4    Ende  ]