alhamdulillah.net
Assalamu Alaikum und willkommen auf www.alhamdulillah.net, Eurer Webseite für Tafaasir und Übersetzungen von Quran und Sunnah.

Quran mit verschiedenen Übersetzungen - Vollständige Hadith-Sammlungen in deutscher Übersetzung - Tafsir und Kommentare auf englisch und arabisch - Vollständige Übersetzungen von arabischen Tafaasir - Quran Suche und Rezitation - Tafsir von Maududi

Der edle Koran in deutscher ??bersetzung Sahih Werk von Imam Buchari in deutscher Ãœbersetzung Riyaad usSalihin - G??rten der Tugendhaften von Imam an-Nawawi al-Bayaan Sammlung 1400 Hadithe Sammlung Sahih Bukhari englisch Sahih Muslim englisch Muwatta Imam Malik englisch

Quran
Wichtiger Hinweis:
Ayaat ulQuran müssen im Kontext im Quran und mit Tafsir studiert werden.


7.77. Dann schnitten sie der Kamelstute die Sehnen durch und lehnten sich gegen den Befehl ihres Herrn auf. Und sie sagten: "O Salih, bringe uns doch her, was du uns angedroht hast, wenn du zu den Gesandten gehörst!"

[ alA'raf:77 ]


Besucher Online
Im Moment sind 110 Besucher online

YT-Kanal





 Übersicht 
 Kapitel: Das Gebet (As-Salah)
Suche nach


Ansicht der Ahadith 25-36 von 45 Ahadith, Seite 3/4

 

[  Anfang    1  2  3  4    Ende  ]


Kapitel: 8, Nummer: 31
'Abdullah berichtete, dass er - als Junggesselle ohne Familienbindung - in der Moschee des Propheten, Allahs Segen und Friede auf ihm, schlief.


Kapitel: 8, Nummer: 32
Abu Qatada As-Salmyy berichtete, dass der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: "Wenn einer von euch in die Moschee eintritt, soll er ein Gebet aus zwei Rak'a verrichten, ehe er sich hinsetzt."


Kapitel: 8, Nummer: 33
Abu Huraira berichtete, dass der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: "Die Engel bitten Allah um Vergebung für jeden von euch, solange er sich in seinem Gebetsplatz aufhält und seine rituelle Reinheit durch den Hadath nicht verloren hat, indem sie sagen:»O Allah, vergib ihm, o Allah erbarme Dich seiner«."


Kapitel: 8, Nummer: 34
Sahl berichtete: "Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, schickte eine Nachricht zu einer Frau wie folgt:»Beauftrage deinen Knecht, der von Beruf Zimmermann ist, dass er mir einige Holzbretter bewerkstelligt, auf denen ich sitzen kann.« " (Es handelt sich hier um das erste Podest(Mimbar), das der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, anfangs verwendet hatte. Nach dem Wortlaut des darauffolgenden Hadith kann entnommen werden, dass das Angebot der Frau, dieser Nachricht des Gesandten Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, vorausging. Vgl. Hadith Nr. 0449 und die Anmerkung dazu)


Kapitel: 8, Nummer: 35
Dschabir berichtete, dass eine Frau sagte: "O Gesandter Allahs, soll ich dir etwas hinstellen, auf dem du sitzen kannst? Denn ich habe einen jungen Knecht, der von Beruf Zimmermann ist." Und er antwortete: "Wenn du es möchtest!"Daraufhin ließ sie für ihn ein Podest (Mimbar) bewerkstelligen. (Die Idee zur Verwendung eines Mimbars im Islam, den man heute in jeder Moschee sehen kann, entsprang der Intiative einer Frau. Vielleicht gibt dieses Beispiel dem nichtmuslimischen Leser Gelegenheit zum Nachdenken, dass die Frau im Islam nicht - wie die christlichen Medien mit Vorliebe herumposauenen - ein unterdrucktes Wesen ist. Vgl. Hadith Nr. 0448 und die Anmerkung dazu)


Kapitel: 8, Nummer: 36
'Uthman Ibn 'Affan sagte: "... Wahrlich, ich hörte den Propheten, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagen:»Wer eine Moschee errichtet, und damit nur das Wohlwollen Allahs zum Ziel hat, dem errichtet Allah ein gleiches (Haus) im Paradies.« "


Kapitel: 8, Nummer: 37
Dschabir Ibn 'Abdullah berichtete: "Ein Mann ging durch die Moschee und trug Pfeile bei sich. Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte zu ihm:»Halte sie bei ihren Schneiden.«"(Vgl. Hadith Nr. 0452 und die Anmerkung dazu)0452 - ... Abu Burada berichtete von seinem Vater, dass der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte:"Wer immer und aus irgendeinem Grund durch unsere Moscheen oder Märkte mit Pfeilen geht, der soll ihre Spitzen mit seiner Handfläche bedecken, damit er dadurch die Verletzung eines Muslims vermeiden kann."*(*Der Sicherheitsfaktor für die Gemeinde soll sich nach diesem Hadith auf Gefahren jeder Art erstrecken, wie das Rauchen in geschlossenen Räumen, Hundehalten in Wohngebieten usw. Vgl. Hadith Nr. 0451)


Kapitel: 8, Nummer: 38
'A'ischa berichtete: "Ich sah eines Tages den Gesandten Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, vor der Tür meines Gemaches stehen*, während die Männer des Stammes Habascha den Kampf in der Moschee übten ich schaute ihnen zu, und der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, schützte mich mit seinem Gewand. " (Fortsetzung folgt im Hadith Nr. 0455)(* Es ist geschichtlich bekannt, dass die Wohnungstür des Propheten, Allahs Segen und Friede auf ihm, sich in die Moschee öffnete)


Kapitel: 8, Nummer: 39
(Fortsetzung des Hadith Nr. 0454) Ibrahim Ibn Al-Munthir fügte hinzu, dass ... 'A'ischa sagte: "Ich sah den Gesandten Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, während die Männer des Stammes Habascha den Kampf mit ihren Lanzen übten. "


Kapitel: 8, Nummer: 4
'Uqba Ibn 'Amir berichtete: "Dem Propheten, Allahs Segen und Friede auf ihm, wurde ein seidenes Kleidungsstück geschenkt, das er sich auch anzog und darin betete es geschah aber, dass er wegging, dieses von sich in der Weise heftig entfernte, wie wenn man etwas für hassenswert hält, und sagte: »Dies ist nicht für die Gottesfürchtigen.« "


Kapitel: 8, Nummer: 40
Abu Musa berichtete: "Der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte:»Wahrlich, der Gläubige ist für den Gläubigen wie ein Mauerwerk ein Teil hält den anderen fest.«Und er schob demonstrativ seine Finger ineinander. "


Kapitel: 8, Nummer: 41
Abu Dschuhaim berichtete: "Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte:»Wenn derjenige, der vor einem Betenden hergeht, wüsste, was er für eine Missetat auf sich lädt, so würde er es vorziehen, vierzig (...) stehen zu bleiben, als vor dem Betenden herzugehen.«Abu An-Nadr fügte hinzu: »Ich weiss nicht, ob der Prophet dabei vierzig Tage, Monate oder Jahre erwähnt hätte!« "



Ansicht von 25-36 von 45 Ahadith, Seite 3/4

 

[  Anfang    1  2  3  4    Ende  ]