Assalamu Alaikum und willkommen auf Eurer Webseite für Tafaasir und Übersetzungen von Quran und Sunnah.

Quran mit verschiedenen Übersetzungen - Vollständige Hadith-Sammlungen in deutscher Übersetzung - Tafsir und Kommentare auf englisch und arabisch - Vollständige Übersetzungen von arabischen Tafaasir - Quran Suche und Rezitation - Tafsir von Maududi

Der edle Koran in deutscher ??bersetzung Sahih Werk von Imam Buchari in deutscher Ãœbersetzung Riyaad usSalihin - G??rten der Tugendhaften von Imam an-Nawawi al-Bayaan Sammlung 1400 Hadithe Sammlung Sahih Bukhari englisch Sahih Muslim englisch Muwatta Imam Malik englisch

Quran
2.61. Und als ihr sagtet: "O Musa, wir halten eine Speise allein nicht aus. Bitte doch für uns deinen Herrn, Er soll für uns etwas hervorbringen von dem, was die Erde wachsen läßt an Grünzeug, Gurken, Getreide, Linsen und Zwiebeln!" Er sagte: "Wollt ihr das, was besser ist, eintauschen gegen das, was geringer (an Wert) ist? Geht fort in (irgendeine) Stadt! Dann werdet ihr bekommen, was ihr verlangt habt." Und es wurde ihnen Erniedrigung und Elend auferlegt, und sie zogen sich den Zorn von Allah zu. Dies, weil sie stets Allahs Zeichen verleugneten und die Propheten ohne Recht töteten; dies, weil sie sich widersetzten und stets übertraten.

[ alBaqara:61 ]


Besucher Online
Im Moment sind 49 Besucher online

YouTube Videos





 Übersicht 
 Kapitel: Die Traumdeutung (Ta'bir)
Suche nach


Ansicht der Ahadith 49-56 von 56 Ahadith, Seite 5/5

 

[  Anfang    1  2  3  4  5  ]


Kapitel: 84, Nummer: 53
Abu Huraira berichtete, dass der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: "Die Stunde wird nicht eintreffen, bis ein Feuer aus dem Land des Hidschaz * herauskommt und die Kamelhälse in Busra (in Palästina) beleuchtet!«" (*Geographische Bezeichnung des westlichen Landgebiets an der Arabischen Halbinsel, das an das Rote Meer anschließt und zu dem die Stadt Makka gehört. Manche Leute deuten diese Prophezeiung mit den Erdölschätzen der Arabischen Halbinsel. Diese Deutung kann nicht stimmen, weil das brennende Feuer aus den dortigen Bohrinseln so klein ist, dass es die Kamelhälse in Busra nicht beleuchten kann)


Kapitel: 84, Nummer: 54
Haritha Ibn Wahb berichtete, dass er den Gesandten Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, folgendes sagen hörte: "Gebt Almosen denn eine Zeit wird auf die Menschen zukommen, in der einer mit seinem Almosen umhergeht und keinen findet, der es annimmt." ...


Kapitel: 84, Nummer: 55
'A'ischa, Allahs Wohlgefallen auf ihr, berichtete: "Ich hörte den Gesandten Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, dass er seine Zuflucht (bei Allah) vor dem Dadschdschal (dem falschen Messias) nahm. "(Siehe Hadith Nr. 7133)


Kapitel: 84, Nummer: 56
Abu Huraira berichtete, dass der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: "An den Eingängen von Al-Madina befinden sich Engel. Daher drängen weder die Pest noch der Dadschdschal * hinein. "(* Siehe Hadith Nr. 7129)


Kapitel: 84, Nummer: 6
Abu Huraira, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete, dass der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: "Das Traumgesicht eines Gläubigen* ist ein Teil von sechsundvierzig Teilen des Prophetentums." ...(*Siehe dazu Hadith Nr. 6987ff.)


Kapitel: 84, Nummer: 7
Abu Sa'id al Chudryy berichtete, dass er den Gesandten Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, folgendes sagen hörte: "Das gute* Traumgesicht ist ein Teil von sechsundvierzig Teilen des Prophetentums. " ...(*D.h. das wahrhaftige Traumgesicht. Siehe dazu Hadith Nr. 6984 ff.)


Kapitel: 84, Nummer: 8
Abu Huraira berichtete, dass er den Gesandten Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, folgendes sagen hörte: "Vom Prophetentum bleibt nichts mehr übrig, außer den frohen Botschaften. "*Die Leute fragten: "Und was sind die frohen Botschaften?" Er sagte: "Es sind die guten Traumgesichter."(*Die frohe Botschaft im dießeitigen Leben wird im Qur'an -Vers 10:64 erwähnt und von den Gelehrten, gestützt auf diesen Hadith, ebenfalls als das gute Traumgesicht erklärt. Vgl. sowohl dort als auch Hadith Nr. 6984 ff.)


Kapitel: 84, Nummer: 9
Ibn 'Umar, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete: "Einige Menschen sahen das Zeichen der Nacht der Macht* in den letzten sieben Tagen des Monats Ramadan und andere Menschen sahen es in den letzten zehn Tagen. Der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte dann dazu:»Erwartet ihr Zeichen in den letzten sieben Tagen!«"(*Oder "Nacht der Bestimmung". Arabisch = Lailatu-l-Qadr, in der die ersten Qur'an -Verse der Sura 96 offenbart wurden. Manche gute und rechtschaffene Muslime sahen und erlebten ganz individuell das Zeichen Allahs in dieser Nacht, das - manchen Hadithen zufolge - in den letzten sieben Tagen des Monats Ramadan zu erwarten ist. Manche Überlieferungen sprechen von wundermäßigen, übernatürlichen und völlig ungewöhnlichen Ereignissen, an deren Wahrheitsgehalt deshalb kein Zweifel besteht, da ihre Berichterstatter als solche fromme, wahrhaftige und rechtschaffene Menschen bekannt sind denn zu ihnen gehören ja die Sahaba selbst, die Gefährten des Propheten, Allahs Segen und Friede auf ihm. Vgl. die Berichterstattung im Hadith Nr. 6982)



Ansicht von 49-56 von 56 Ahadith, Seite 5/5

 

[  Anfang    1  2  3  4  5  ]