Assalamu Alaikum und willkommen auf Eurer Webseite für Tafaasir und Übersetzungen von Quran und Sunnah.

Quran mit verschiedenen Übersetzungen - Vollständige Hadith-Sammlungen in deutscher Übersetzung - Tafsir und Kommentare auf englisch und arabisch - Vollständige Übersetzungen von arabischen Tafaasir - Quran Suche und Rezitation - Tafsir von Maududi

Der edle Koran in deutscher ??bersetzung Sahih Werk von Imam Buchari in deutscher Ãœbersetzung Riyaad usSalihin - G??rten der Tugendhaften von Imam an-Nawawi al-Bayaan Sammlung 1400 Hadithe Sammlung Sahih Bukhari englisch Sahih Muslim englisch Muwatta Imam Malik englisch

Quran
26.70. Als er zu seinem Vater und seinem Volk sagte: "Wem dient ihr?"

[ asSu'ara:70 ]


Besucher Online
Im Moment sind 33 Besucher online

YouTube Videos





 Übersicht 
 Kapitel: Der Monotheismus (Tauhid)
Suche nach


Ansicht der Ahadith 13-15 von 15 Ahadith, Seite 2/2

 

[  Anfang    1  2  ]


Kapitel: 88, Nummer: 7
Ibn 'Abbas, Allahs Wohlgefallen auf beiden, berichtete: "Der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, pflegte folgendes Bittgebet während eines Teils der Nacht zu sprechen:»O Allah mein Gott, Dir gebührt alles Lob. Du bist der Herr der Himmel und der Erde. Alles Lob gebührt Dir. Du bist Der Erhalter der Himmel und der Erde, und dessen, was sich in ihnen befindet. Alles Lob gebührt Dir denn Du bist das Licht der Himmel und der Erde . Dein Wort ist die Wahrheit, Deine Verheißung ist die Wahrheit, die Begegnung mit Dir ist wahr, das Paradies ist wahr, das Höllenfeuer ist wahr, und die Stunde ist wahr. O Allah mein Gott, Dir ergebe ich mich, an Dich glaube ich, auf Dich vertraue ich, zu Dir kehre ich bussfertig zurück, wegen Dir streite ich mit anderen, und Dich nehme ich zum Richter. So vergib mir alles, was ich begangen habe, und was ich noch begehen werde sowie was ich im geheimen verberge, und was ich offenkundig tue. Du bist mein Gott und kein anderer Gott ist da außer Dir.« ... " (Siehe Hadith Nr. 1120, 6316f.)


Kapitel: 88, Nummer: 8
Abu Musa berichtete: "Wir befanden uns mit dem Propheten, Allahs Segen und Friede auf ihm, auf einer Reise, und es geschah, dass wir jedes Mal, wenn wir auf einem Hügel ankamen, den Takbir sprachen. Da sagte der Prophet: »Strengt euch nicht so an denn ihr ruft weder einen Tauben noch einen Abwesenden, sondern einen Allhörenden, Allsehenden, Der euch nahe ist!« Dann kam er zu mir, während ich für mich den Satz sprach "la Haula wa-la quwwata illa billah (= es gibt keine Macht und keine Kraft außer durch Allah)". Da sagte er zu mir: »Du 'Abdullah Ibn Qais! Sprich "la Haula wa-la quwwata illa billah" denn dies ist einer der Schätze des Paradieses!« ... "


Kapitel: 88, Nummer: 9
'Abdullah Ibn 'Amr berichtete: "Abu Bakr As-Siddiq, Allahs Wohlgefallen auf ihm, sagte zum Propheten, Allahs Segen und Friede auf ihm:»O Gesandter Allahs, bringe mir ein Bittgebet bei, das ich in meinem Gebet spreche!«Der Prophet sagte zu ihm: »Sprich: "O Allah mein Gott! Wahrlich, ich habe mir selbst vieles Unrecht zugefügt, und keiner ist da, der die Sünden vergibt außer Dir so vergib mir und mache dies als eine (bescherte) Vergebung von Dir, und erbarme Dich meiner denn Du bist wahrlich Der Allvergebende, Der Allbarmherzige."«"(Siehe Hadith Nr.6326f.)



Ansicht von 13-15 von 15 Ahadith, Seite 2/2

 

[  Anfang    1  2  ]