Assalamu Alaikum und willkommen auf Eurer Webseite für Tafaasir und Übersetzungen von Quran und Sunnah.

Quran mit verschiedenen Übersetzungen - Vollständige Hadith-Sammlungen in deutscher Übersetzung - Tafsir und Kommentare auf englisch und arabisch - Vollständige Übersetzungen von arabischen Tafaasir - Quran Suche und Rezitation - Tafsir von Maududi

Der edle Koran in deutscher ??bersetzung Sahih Werk von Imam Buchari in deutscher Ãœbersetzung Riyaad usSalihin - G??rten der Tugendhaften von Imam an-Nawawi al-Bayaan Sammlung 1400 Hadithe Sammlung Sahih Bukhari englisch Sahih Muslim englisch Muwatta Imam Malik englisch

Quran
20.92. Er (Musa) sagte: "O Harun, was hat dich, als du sie irregehen sahst, davon abgehalten,

[ Ta Ha:92 ]


Besucher Online
Im Moment sind 41 Besucher online

YouTube Videos





 Übersicht 
 Kapitel: Gehorsam den Eltern gegenüber und Pflege der Verwandtschaftsbande
Suche nach


Ansicht der Ahadith 13-24 von 24 Ahadith, Seite 2/2

 

[  Anfang    1  2  ]


Kapitel: 40, Nummer: 20
Kapitel:  Gehorsam den Eltern gegenüber und Pflege der Verwandtschaftsbande

Abu Ayyub Khalid ibn Zaid al-Ansari (r) berichtet, dass ein Mann fragte: „Oh Gesandter Allahs! Nenne mir eine Tat, die mich zum Paradies fuhren und vom Höllenfeuer fernhalten wird." Er antwortete: „Diene Allah und geselle Ihm nichts bei, verrichte das Gebet, zahle die Zakat und pflege die Verwandtschaftsbande." (Al-Bukhari und Muslim)


Kapitel: 40, Nummer: 21
Kapitel:  Gehorsam den Eltern gegenüber und Pflege der Verwandtschaftsbande

Salman ibn Amir (r) berichtet, dass der Prophet (s) sagte: „Wenn du das Fasten brichst, brich es mit einer Dattel, denn darin steckt Segen, und wenn du keine Dattel findest, brich es mit Wasser, denn Wasser reinigt." Er fügte hinzu: „Einem Bedürftigen Sadaqa zu geben, ist Sadaqa, und sie einem Verwandten zu geben zählt doppelt: die Sadaqa und die Pflege der Verwandtschaftsbande." (At-Tirmidhi)

Dies ist ein guter Hadith (hasan)


Kapitel: 40, Nummer: 22
Kapitel:  Gehorsam den Eltern gegenüber und Pflege der Verwandtschaftsbande

Ibn Umar (r) erzählte: Ich war mit einer Frau verheiratet, die ich sehr mochte, aber (mein Vater) Umar mochte sie nicht. Er bat mich daher, mich von ihr scheiden zu lassen, was ich zurückwies. Umar (r) ging zum Propheten (s) und erzählte ihm dies. Der Prophet (s) sprach zu mir: „Lass dich von ihr scheiden!" (Abu Dawud und At-Tirmidhi)

Nach At-Tirmidhi ist dies ein guter und gesunder Hadith (hasan sahih)


Kapitel: 40, Nummer: 23
Kapitel:  Gehorsam den Eltern gegenüber und Pflege der Verwandtschaftsbande

Abud-Darda` (r) erzählte, dass ein Mann zu ihm kam und sagte: „Ich habe eine Frau, und meine Mutter bittet mich, mich von ihr scheiden zu lassen." Da sagte er (Abud-Darda') zu ihm, dass er den Propheten (s) sagen hörte: „Ein Elternteil ist (wie) eine mittlere Tür zum Paradies. Wenn du willst, kannst du sie dir verderben, und wenn du willst, kannst du sie dir bewahren." (At-Tirmidhi)

Dies ist ein guter und gesunder Hadith (hasan sahih).


Kapitel: 40, Nummer: 24
Kapitel:  Gehorsam den Eltern gegenüber und Pflege der Verwandtschaftsbande

Al-Bara` ibn Azib (r) erzählte, dass der Prophet (s) sagte: „Die Schwester einer Mutter ist der Mutter gleich." (At-Tirmidhi)

Dies ist ein guter und gesunder Hadith (hasan sahih)

Zu diesem Kapitel gibt es in den Sahih-Sammlungen (von Al-Bukhari und Muslim) viele bekannte Hadithe, darunter Hadith Nr. 0012 und Hadith Nr. 0259. Und in den Sahih-Sammlungen finden sich noch viele andere Hadithe zu diesem Thema, die hier jedoch der Kürze dieses Werkes wegen nicht aufgeführt wurden. Unter den wichtigsten Hadithen zu diesem Thema ist auch der, nach dem Amru ibn Abasa (r) in einem längeren Hadith (siehe Nr. 0438) erwähnt, dass er einmal den Propheten (s) während der frühen Tage des Prophetentums in Mekka besuchte. Er sagte: Ich begab mich zum Propheten (s) und fragte ihn: „Wer bist du?" Er sagte: „Ich bin ein Prophet." Dann fragte ich: „Was ist ein Prophet?" Er sagte: „Allah, der Erhabene, hat mich gesandt." Ich fragte weiter: „Womit hat Er dich gesandt?" Er sagte: „Er hat mich gesandt, um die Verwandtschaftsbande zu pflegen, die Götzenbilder zu zerstören und zu verkünden, dass Allah ein Einziger ist und dass es nichts Verehrungswürdiges neben Ihm gibt."


Kapitel: 40, Nummer: 3
Kapitel:  Gehorsam den Eltern gegenüber und Pflege der Verwandtschaftsbande

Hadith 0314 ist eine Wiederholung von Hadith Nr. 0308


Kapitel: 40, Nummer: 4
Kapitel:  Gehorsam den Eltern gegenüber und Pflege der Verwandtschaftsbande

Abu Huraira (r) berichtet, dass der Gesandte Allahs (s) erzählte: Nachdem Allah alle Kreaturen erschaffen hatte, stand der Schoß *** auf und sprach: „Bin ich der Ort, der bei Dir Zuflucht vor der Trennung (der Familienbande) bietet?" Allah sagte: „Ja, wärest du denn zufrieden, wenn Ich zu dem halte, der zu dir hält, und sollte Ich mich von dem lösen, der sich von dir löst?" Der Schoß sagte: „Ja, gewiss." Allah sagte: „Dann soll es so sein." Dann sagte der Gesandte Allahs (s): „Wenn ihr wollt, dann lest folgende Qur’anverse: „Es ist nicht möglich, dass ihr, wenn ihr euch abwendet, Unheil auf Erden stiftet und die Verwandtschaftsbande zerschneidet? Das sind diejenigen, die Allah verflucht hat und Er hat sie taub gemacht und ihr Augenlicht geblendet.'(Sure 47:22-23)" (Al-Bukhari und Muslim)

Nach der Version von Al-Bukhari sagte Allah: „Wer zu dir hält, zu dem werde Ich halten, und wer sich von dir löst, von dem werde Ich mich lösen."

*** Wörtlich: Die „Gebärmutter", das bedeutet: die verwandtschaftliche Beziehung aufgrund der Geburt.


Kapitel: 40, Nummer: 5
Kapitel:  Gehorsam den Eltern gegenüber und Pflege der Verwandtschaftsbande

Abu Huraira (r) berichtet, dass ein Mann zum Gesandten Allahs (s) kam und fragte: „Oh Gesandter Allahs, wer von den Menschen ist am meisten zu guter Behandlung durch mich berechtigt und zu meiner guten Gefolgschaft?" Er antwortete: „Deine Mutter." Der Mann fragte: „Und wer nach ihr?" Er sagte: „Deine Mutter." Er fragte: „Und wer nach ihr?" Er antwortete: „Deine Mutter." Er fragte: „Und wer nach ihr?" Er sagte: „Dein Vater." (Al-Bukhari und Muslim)

Nach einer anderen Version fragte der Mann: „Oh Gesandter Allahs, wer hat am meisten Anspruch auf gute Behandlung und gute Gefolgschaft?" Er antwortete: „Deine Mutter, und dann deine Mutter, und dann deine Mutter, und dann dein Vater, und dann deine näheren Verwandten."


Kapitel: 40, Nummer: 6
Kapitel:  Gehorsam den Eltern gegenüber und Pflege der Verwandtschaftsbande

Abu Huraira (r) überliefert, dass der Prophet (s) sagte: „Was für eine jämmerliche Erscheinung, was für eine jämmerliche Erscheinung, was für eine Jämmerliche Erscheinung ist doch derjenige, der die Gelegenheit bekommt, seine Eltern oder einen Teil von ihnen im Alter zu erleben, ohne doch ins Paradies eintreten zu dürfen (weil er es versäumt, ihnen fürsorglich zu dienen)." (Muslim)


Kapitel: 40, Nummer: 7
Kapitel:  Gehorsam den Eltern gegenüber und Pflege der Verwandtschaftsbande

Abu Huraira (r) erzählte, dass ein Mann zu dem Propheten (s) sagte: „Oh Gesandter Allahs, ich habe Verwandte, die ich besuche, doch sie suchen keinen Kontakt mit mir. Ich behandle sie gut, doch sie behandeln mich schlecht. Ich bin umgänglich mit ihnen, doch sie sind bösartig zu mir." Da sprach er (s) zu ihm: „Wenn es (wirklich) so ist, wie du sagst, dann ist es so, als ob du sie (am Tag des Gerichts) mit heißer Asche fütterst; und solange du so bleibst, wie du bist, wird Allah dir helfen und dich vor ihren Machenschaften schützen." (Muslim)


Kapitel: 40, Nummer: 8
Kapitel:  Gehorsam den Eltern gegenüber und Pflege der Verwandtschaftsbande

Anas (r) überliefert, dass der Gesandte Allahs (s) sagte: „Wer (immer) will, dass Allah seinen Lebensunterhalt, sein Alter (und seine Nachkommen) segnet, sollte seine Verwandtschaftsbeziehungen pflegen." (Al-Bukhari und Muslim)


Kapitel: 40, Nummer: 9
Kapitel:  Gehorsam den Eltern gegenüber und Pflege der Verwandtschaftsbande

Hadith 0320 ist eine Wiederholung des Hadithes Nr. 0297



Ansicht von 13-24 von 24 Ahadith, Seite 2/2

 

[  Anfang    1  2  ]