Assalamu Alaikum und willkommen auf Eurer Webseite für Tafaasir und Übersetzungen von Quran und Sunnah.

Quran mit verschiedenen Übersetzungen - Vollständige Hadith-Sammlungen in deutscher Übersetzung - Tafsir und Kommentare auf englisch und arabisch - Vollständige Übersetzungen von arabischen Tafaasir - Quran Suche und Rezitation - Tafsir von Maududi

Der edle Koran in deutscher ??bersetzung Sahih Werk von Imam Buchari in deutscher Ãœbersetzung Riyaad usSalihin - G??rten der Tugendhaften von Imam an-Nawawi al-Bayaan Sammlung 1400 Hadithe Sammlung Sahih Bukhari englisch Sahih Muslim englisch Muwatta Imam Malik englisch

Quran
43.86. Und diejenigen, die sie anstatt Seiner anrufen, verfügen nicht über die Fürsprache, außer wer der Wahrheit entsprechend bezeugt, und sie wissen (es).

[ azZuchruf:86 ]


Besucher Online
Im Moment sind 46 Besucher online

YouTube Videos





 Übersicht 
 Kapitel: Allahs Gedenken, Die Bittgebete, Die Reue und die Bitte
Suche nach


Ansicht der Ahadith 13-24 von 32 Ahadith, Seite 2/3

 

[  Anfang    1  2  3    Ende  ]


Kapitel: 48, Nummer: 1549
Abu Huraira, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte: Wer spricht (Kein Gott ist da außer Allah, Dem Einzigen, Der keinen Partner hat. Ihm gehört das Reich, und Ihm gebührt alles Lob, und er ist über alle Dinge Mächtig) einhundert Mal an einem Tag, dem wird dies soviel an Lohn sein, wie für die Freilassung von zehn Sklaven. Ihm werden dafür einhundert gute Taten gutgeschrieben, und von ihm werden einhundert schlechte Taten getilgt; zusätzlich wirken diese Worte für ihn als ein Schutz vor Satan in diesem ganzen Tag, bis er sich zur Nachtruhe begibt. Kein Mensch wird etwas Besseres vorbringen, außer demjenigen, der diese Worte gesprochen hatte, es sei denn dass einer mehr davon spricht als der andere. Und wer spricht (Gepriesen sei Allah und alles Lob gebührt ihm) an einem Tag einhundert Mal, von dem werden alle seine Sünden getilgt, auch dann, wenn sie soviel wären wie der Meerschaum.


Kapitel: 48, Nummer: 1550
Abu Ayyub Al-Ansariy, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete Der Prophet, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte: Wer spricht: Es ist kein Gott da außer Allah, Dem Einzigen, Der keinen Partner hat. Ihm gehört das Reich und Ihm gebührt alles Lob, und er ist über alle Dinge Mächtig zehnmal, dem wird dies soviel an Lohn sein, wie für die Freilassung von vier Sklaven von der Nachkommenschaft Isma`ils.


Kapitel: 48, Nummer: 1551
Abu Huraira, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte: Es gibt nur zwei Worte, die auf der Zunge leicht, in der Waagschale schwer, beim Allerbarmer beliebt sind; sie lauten: (Gepriesen sei Allah, und alles Lob gebührt Ihm; Gepriesen sei Allah, Der Allmächtige).


Kapitel: 48, Nummer: 1552
Abu Musa, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete Wir waren mit den Propheten, Allahs Segen und Heil auf ihm, auf einer Reise. Als die Leute den Takbier mit lauter Stimme sprachen, sagte der Prophet, Allahs Segen und Heil auf ihm: Macht es euch leicht! Ihr ruft wahrlich weder einen Tauben noch einen Abwesenden, sondern den Allhörenden und Den Nahen, der mit euch ist. Ich sagte, als ich hinter ihm war: La haula wala Quwata illa bill-llah (Es gibt keine Macht und keine Kraft außer durch Allah!) Da sagte er zu mir: O `Abdullah Ibn Qais, soll ich dich nicht auf einen Schatz von den Schätzen des Paradieses aufmerksam machen? Ich sagte: Doch, Gesandter Allahs! Er sagte: Sag (La haula wala quwwata illa bill-llah) (Es gibt keine Macht und keine Kraft außer durch Allah!)


Kapitel: 48, Nummer: 1553
Abu Bakr, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete Ich sagte zum Gesandten Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm: Bringe mir ein Bittgebet bei, das ich in meinem Gebet spreche! Der Prophet sagte: Sprich: (O Allah mein Gott! Wahrlich, ich habe mir selbst großes Unrecht zugefügt, und keiner ist da, der die Sünden vergibt, außer Dir; so vergib mir und mache dies als eine bescherte Vergebung von Dir, und erbarme Dich meiner; denn Du bist wahrlich Der Allvergebende, Der Allbarmherzige.)


Kapitel: 48, Nummer: 1554
Anas Ibn Malik, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, pflegte folgendes zu sagen: O Allah mein Gott, ich nehme meine Zuflucht bei Dir vor der Unfähigkeit und der Trägheit, vor Feigheit, der Altersschwäche, und dem Geiz; und ich nehme mein Zuflucht bei Dir vor der Strafe im Grab; und ich nehme meine Zuflucht bei Dir vor der Versuchung zu Lebzeiten und beim Sterben.


Kapitel: 48, Nummer: 1555
Abu Huraira, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete Der Prophet, Allahs Segen und Heil auf ihm, nahm sein Zuflucht bei Allah vor der schlechten Fügung, vor dem Eingriff des Elendes, vor der Schadensfreude der Feinde und vor der Drangsal der Heimsuchung.


Kapitel: 48, Nummer: 1556
Al-Bara´ Ibn `Azib, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte folgendes zu ihm: Wenn du zu Bett gehen willst, so wasche dich, wie du dich gewöhnlich für das Gebet wäschst; dann lege dich auf deine rechte Seite und sprich: O Allah mein Gott, Dir ergebe ich mich mit meinem Antlitz, und Deine Hand lege ich samt meiner Angelegenheiten. Bei Dir suche ich meinen Schutz im Verlangen nach Dir und in Furcht vor Dir; denn es gibt keine Geborgenheit und keine Rettung vor Dir außer bei Dir. Ich glaube an Dein Buch, das Du offenbart hast, und an Deinen Propheten, den Du entsandt hast. So mache diese als die letzten Wörter, die du sprichst. Wenn du in dieser Nacht sterben sollst, so stirbst du mit dem Glauben der Fitra (des Islam). (Al-Bara´) sagte darauf: ich wiederholte sie um sie zu üben: (und an Deinen Gesandten, den Du entsandt hast!) Der Prophet sagte: (Sprich!... und an Deinen Propheten, den du entsandt hast!)


Kapitel: 48, Nummer: 1557
Abu Huraira, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte: Wenn jemand von euch zu Bett gehen will, der soll vorher sein Bett (von Fremdkörpern) mit seinem Lendentuch befreien; denn er weiss nicht, was sich darauf in seiner Abwesenheit gesetzt hat; und wenn er sich legen will, soll er sich auf seine rechte Seite legen; dann soll er anschließend sprechen: Gesegnet seist Du, o mein Herr, durch Dich lege ich meine Körperseite, und durch Dich hebe ich sie wieder hoch. Wenn Du meine Seele zurückbehältst, so erbarme Dich ihrer, und wenn Du sie wieder schickst, so bewahre sie (vor jedem Übel), wie Du Deine rechtschaffenen Diener davor bewahrst.


Kapitel: 48, Nummer: 1558
Ibn `Abbas, Allahs Wohlgefallen auf beiden, berichtete Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, pflegte zu sprechen: O Allah mein Gott, Dir ergebe ich mich, an dich glaube ich, auf Dich vertraue ich, zu Dir kehre ich bussfertig zurück, wegen Dir streite ich mit anderen. O Allah mein Gott, ich suche Zuflucht bei Deiner Erhabenheit davor, kein Gott ist da außer Dir, dass Du mich irregehen lässt. Du bist der Lebendige, Der nicht stirbt, und die Dschinn und die Menschen sterben.


Kapitel: 48, Nummer: 1559
Abu Musa, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete Der Prophet, Allahs Segen und Heil auf ihm, sprach das folgende Bittgebet: O Allah mein Gott, vergib mir meinen Fehltritt und meine Unwissenheit, und meine Überschreitung in all meinen Angelegenheiten und auch das, was Du besser kennst als ich. O Allah mein Gott, vergib mir all meine (Missetaten, die) ich vorsätzlich, spaßmachend, unwissend und ernstlich beging; und ich gebe zu, dass diese alle bei mir sind. O Allah mein Gott, vergib mir all meine (Missetaten, die) ich einst beging und künftig begehen würde, was ich von diesen heimlich und offenkundig tue, und das, was du besser kennst als ich. Du bist mit deiner Gnade zuvorkommend und gewährst Aufschub für alles, und Du bist über alle Dinge Mächtig.


Kapitel: 48, Nummer: 1560
Abu Huraira, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, pflegte zu sagen: Es gibt keinen Gott außer Allah allein, der seine Heerschar unterstützte, der seinem Diener zum Sieg verhalf, und der die erbündeten allein besiegte. So gibt es nichts nach ihm.



Ansicht von 13-24 von 32 Ahadith, Seite 2/3

 

[  Anfang    1  2  3    Ende  ]